FC Linth 04: Erster Test gegen Buochs

Von Marc Fischli

Nach der kurzen Sommerpause trainiert der FC Linth 04 bereits wieder. Dabei geht es darum die neuen Spieler zu integrieren und so für den Saisonstart bereit zu sein.

Nach der kurzen Pause nach dem Cup-Aus gegen Bulle trainiert der FC Linth 04 seit nun knapp einer Woche wieder. Dabei sollten die Akteure kaum an Kondition eingebüsst haben, das Augenmerk liegt somit eher auf der Integration der neuen Spieler, welche die Philosophie von Neumayr und Digenti verinnerlichen müssen. Mit Krasniqi und Aliu haben die Glarner die Offensivabteilung verstärkt und erhoffen sich dabei, dass sie in der Offensive unberechenbarer werden und so zum Erfolg kommen. Ansonsten hat es im Kader der Glarner Unterländer keine weiteren Abgänge gegeben. Die Mannschaft wird somit gefestigt in die neue Saison starten können.


SC Buochs als erster Gradmesser

Beim ersten Testspiel treffen die Linth-Akteure zu Hause auf den SC Buochs. Die Buochser spielen auch in der 1.Liga und verfügen über eine spielstarke Mannschaft. Im Winter wollte man bereits gegen sie testen, doch Corona machte den Glarnern einen Strich durch die Rechnung. Nun sollte dem ersten Test jedoch nichts im Wege stehen und der FC Linth 04 kann zum ersten Mal zeigen, was sie bereits trainiert haben.

Aufgrund von einigen Ferienabwesenheiten wird die Mannschaft noch mit Spielern aus der 2.Mannschaft des FC Linth 04 verstärkt - dies dient jedoch auch gleich einer Weiterentwicklung der jungen Akteure. «Wir freuen uns auf ein gutes erstes Spiel und hoffen natürlich, dass wir auch gleich positiv in die neue Saison starten können», so Abwehrspieler Thrier vor dem ersten Test.

FC Linth 04 - SC Buochs, Sa. 24.7.21, 16.00Uhr, Lintharena sgu Näfels

151 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen