FC Linth 04 absolviert sein erstes Spiel seit einem halben Jahr

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 absolviert am Dienstagabend das erste Testspiel seit langer Zeit - Im Oktober 2020 durften die Glarner das letzte Mal um Tore kämpfen. Nun geht’s wieder los – und ab Mitte Juni geht’s dann auch um Punkte.

Die Glarner Unterländer hielten sich in den vergangenen Wochen durch individuelle Trainings sowie vielen Laufeinheiten und taktischen Trainings fit. Nun dürfen sie zum ersten Mal zeigen, ob sie bereits fit genug sind. Sie treffen im ersten Spiel nach der langen Pause auf die zweite Mannschaft des FC Rapperswil-Jona. Die jungen St.Galler stehen in der 2.Liga mitten in der Spitzengruppe und gelten als spielstarkes Team, welches ähnlich wie die zweite Linth-Mannschaft, Spieler ausbilden soll, welche zukünftig im Fanionteam der Rapperswiler eine tragende Rolle spielen können.

Grundsätzlich geht es im ersten Spiel darum wieder das Gefühl zu erhalten gegen ein anderes Team spielen zu können. „Wir freuen uns riesig, dass wir endlich wieder spielen dürfen und wir bereiten uns nun mit zwei Testspielen auf die letzten Meisterschaftsspiele vor“, so Trainer Digenti. Am Dienstag kann man dann auch Neumayr erstmals auf dem Platz sehen und mit Redzepi wird ein junges Eigengewächs erstmals mittun können.


Wichtige Erkenntnisse gewinnen

Das Ziel der ersten beiden Testspiele ist es das Trainierte im Spiel umzusetzen und dabei Erkenntnisse zu gewinnen, wie weit die Mannschaft bereits ist. In knapp zwei Wochen gilts dann ernst: Als erster Gegner kommen die Nachwuchskräfte des FC St.Gallen nach Näfels und da diese bereits voll im Training sind und auch Spiele absolvieren durften, wird dies sicher kein einfaches Spiel.

„Wir wollen die Spiele nun geniessen und freuen uns, wenn es endlich wieder um Tore und Punkte geht“, so Captain Ismaili zur Stimmung in der Mannschaft. Bei den Glarnern werden im ersten Spiel nicht alle Akteure mittun - einige sind angeschlagen oder verletzt und Lo Russo wird aufgrund des Aufgebots für die liechtensteinische Nationalmannschaft fehlen.

FC Linth 04 - FC Rapperswil-Jona 2; Di.1.6.21, 20.00Uhr, Lintharena Näfels

Bitte beachten Sie - es herrscht Maskenpflicht und bitte halten sie sich an die Vorgaben des BAG.

290 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

FC Linth 04 trifft auf den FC Dietikon

Von Marc Fischli Der FC Linth 04 konnte den Re-Start erfolgreich gestalten. Die Glarner konnten die beiden ersten Spiele gewinnen und stehen weiterhin auf dem guten 3.Platz. Nun treffen sie am Mitwoch

Zweiter Ernstkampf im Tessin

Von Marc Fischli Nach dem Startsieg gegen St.Gallen, treffen die Glarner Unterländer nun auswärts auf den FC Paradiso. Dabei wollen sie weitere Punkte einfahren. Gegen St.Gallen zeigten die Linth-Akte