Sieg in Thalwil - Test in Cham

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 hat gegen den FC Thalwil mit 1-3 gewonnen und bleibt weiterhin ungeschlagen. Nun wartet mit Cham jedoch ein anderes Kaliber.


Gegen Thalwil gewinnen die arg dezimierten Glarner - bei denen 8 Spieler fehlten mit 1-3. Dabei konnten die Linth-Akteure offensiv einige gute Chancen kreiiren und Smajovic und Aeberli schossen die Tore für den FC Linth 04. Die Partie war einseitig - es war der FC Linth 04, welcher dem Spiel den Stempel aufdrückte und so ein weiterer Sieg verdient hatte.


Nun wartet mit Cham aus der Promotion League jedoch ein anderer Gegner. Die Chamer waren in der Spitzengruppe der Promotion League bis zum Schluss vertreten und konnten somit wieder eine erfolgreiche Saison abschliessen. Der Trainer der Chamer ist kein Unbekannter - Roland Schwegler war der Aufstiegstrainer des FC Linth 04 und schaffte es auch bei Cham eine erfolgreiche Mannschaft zusammenzustellen. Auf diesen Sommer hin hat Cham jedoch einige Abgänge zu verkraften - doch sie konnten im Gegenzug viele gute und eher junge Akteure verpflichten und so sicher wiederum eine starke Mannschaft zusammenstellen. Bei den Glarnern werden auch gegen Cham einige Akteure abwesend sein - doch die Mannschaft sollte auch gegen Cham konkurrenzfähig sein und mit einer guten Leistung liegt sicher auch ein gutes Resultat drin. Dabei wird auch der Neuzugang Gutierrez erstmals mit von der Partie sein und man darf gespannt sein, wie er sich dabei präsentiert.


FC Cham - FC Linth 04, Sa. 9.7.22, 11.00Uhr, Eizmoos, Cham

199 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen