Shaip Krasniqi wird auf die Saison 2022/23 neuer Trainer der 1. Mannschaft

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 hat einen neuen Trainer für den Sommer gefunden: Mit dem bisherigen Assistenten Shaip Krasniqi wollen die Glarner wieder einem aufstrebenden Trainer die Chance geben.

Krasniqi ist seit Winter Assistent von Fabio Digenti und leistet einwandfreie Arbeit. Er agiert sehr flexibel und gestaltet sehr gute und intensive Trainings. Weiter ist er auch von den Spielern akzeptiert - da die Glarner versuchen Kontinuität im Team zu haben, fiel der Entscheid klar für Krasniqi aus. «Shaip ist sehr engagiert und verfügt über grosses Fussballwissen und über ein Netzwerk innerhalb unserer Region, weiter wohnt er in Rüti ZH und so ist auch der Anfahrtsweg machbar - wir freuen uns mit ihm weiterzuarbeiten und unsere Ziele zu erreichen», so Neo-Sportchef Didi Redzepi. Krasniqi hat bei den Glarnern einen 3-Jahresvertrag unterzeichnet, auch dies zeigt, dass die Verantwortlichen vom neuen Trainer überzeugt sind.


Wer ist Shaip Krasniqi?

Als Spieler absolvierte er seine Ausbildung beim FC Zürich und spielte anschliessend beim FC Freienbach und beim FC Wettswil-Bonstetten. Er war ein offensiver Akteur und hat somit eine gute Ausbildung durchgemacht. Als Trainer war vor allem die Station beim FC Rüti in der 2.Liga Interregional erwähnenswert, er hatte damals mit bescheidenen Mitteln die Mannschaft jahrelang in der Liga halten können und dabei einige Akteure weiterentwickelt. Schlussendlich hat Krasniqi das B+ Diplom und wird nun beim FC Linth 04 auch das benötigte A-Diplom in Angriff nehmen. Die Verantwortlichen sind von Krasniqi überzeugt, sei es fussballerisch oder menschlich.

518 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen