top of page

Hallenturnier Uznach

Von Gregor Voegeli

Am Sonntagmorgen des 10. Dezembers machten sich die talentierten Spielerinnen der FF12 Mädchen unter der fachkundigen Leitung von Trainer O. Galliker und Admir Ajrizi auf den Weg zum Hallenturnier in Uznach. Mit großem Enthusiasmus und dem Ziel, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, traten sie gegen andere Teams an, um spannende Spiele zu erleben. In der Gruppe A zeigten die FF12 Mädchen beeindruckende Leistungen und erkämpften sich den 4. Platz. Trotz intensiver Konkurrenz bewiesen sie Teamgeist und Kampfgeist, was zu ihrem Erfolg in der Gruppe beitrug. Besonders erfreulich verlief die Teilnahme der FF12 Mädchen in der Gruppe B, wo sie den beeindruckenden 2. Platz erreichten. Die Spielerinnen zeigten nicht nur ihre fußballerischen Fertigkeiten, sondern auch ihre taktische Intelligenz, indem sie erfolgreich gegen ihre Gegnerinnen vorgingen. Trainer O. Galliker und Admir zeigten sich stolz über die Leistungen ihres Teams und lobten den Einsatz und die Hingabe der Mädchen während des gesamten Turniers. Der 4. Platz in der Gruppe A und der 2. Platz in der Gruppe B sind ein verdienter Lohn für die harte Arbeit, die die FF12 Mädchen im Training investiert haben. Trainer O. Galliker und Admir zeigten sich stolz über die Leistungen ihres Teams und lobten den Einsatz und die Hingabe der Mädchen während des gesamten Turniers.


Am Nachmittag hatten wir das Vergnügen, unsere talentierten Mädchen FF15 unter der fachkundigen Leitung von Stefanie und Nicole Hug, sowie Katja Schnyder bei dem Turnier zu beobachten. Mit viel Eifer und Engagement haben sie sich in den Wettkampf gestürzt und ihr Bestes gegeben. Die Mädchen haben sich gegen starke Konkurrenz behauptet und konnten letztendlich den 6. Platz erreichen. Diese Platzierung ist ein Beweis für ihre harte Arbeit und ihr Talent. Wir sind unglaublich stolz auf sie!

118 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page