top of page

Folgt nun der erste Sieg?

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 hat die erste Partie verloren, bei der zweiten unentschieden gespielt – folgt in der dritten Partie nun der erste Sieg?

Gegen den FC Kosova zeigte der FC Linth 04 eine gute Leistung und vor allem bewiesen die Glarner viel Moral. Sie konnten auswärts zweimal einen Rückstand aufholen und gewannen schlussendlich verdient einen Punkt. Nun treffen sie am Samstag auf die Nachwuchskräfte von GC. Die Zürcher sind eine junge und spielstarke Mannschaft - dabei wollen alle Akteure Profis werden und dementsprechend gehen sie immer ans Limit und trainieren bereits zweimal täglich. Der FC Linth 04 konnte in den vergangenen Jahren immer wieder Achtungserfolge gegen Nachwuchsteams der Super League-Vereine erzielen. Dabei gilt es immer die Räume eng zu machen, die Zweikämpfe zu suchen und zu gewinnen, sowie die sich bietenden Möglichkeiten zu nutzen. Wenn diese drei Eckpfeiler funktionieren, dann stehen die Chancen gut, dass der FC Linth 04 sein zweites Heimspiel gewinnt.

Es wäre sehr wichtig einen Dreier zu erreichen, um sich vom ominösen Strich ein wenig zu entfernen.

 

Einige Akteure kehren zurück

Nachdem am vergangenen Samstag einige Akteure gesperrt gefehlt haben, kehren diese nun ins Team zurück. Allen voran die beiden starken Zweikampfspieler Aeberli und Rüegg, welche in diesem Spiel sicher sehr wichtig sein werden. Nichtsdestotrotz haben die Akteure gegen Kosova ein gutes Zweikampfverhalten an den Tag gelegt und es bleibt offen, ob Langer an der Startaufstellung viel verändern wird. In der Offensive kehrt Araz zurück ins Team und ob Sabanovic zu einem Teileinsatz kommt, wird sich zeigen. Er würde der Mannschaft sicher guttun, da er im gegnerischen Strafraum sehr gefährlich ist und stets für Gefahr sorgt.

 

FC Linth 04 - Grasshoppers Zürich U21, Sa. 9.3.24, 15.00Uhr, Lintharena Näfels

201 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Derby in Tuggen

Comments


bottom of page