top of page

FC Linth 04: Weiterer Sieg in der Vorbereitung

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 gewinnt auch den dritten Test - dieses Mal mussten die Glarner jedoch einen 0-2-Rückstand aufholen.

 

Der FC Dietikon war in der ersten Halbzeit das bessere und vor allem gefährlichere Team. Die erste Möglichkeit vergaben zwar die Glarner, als Vaz eine gute Hereingabe von Aeberli völlig freistehend über das Tor hämmerte. Doch anschliessend waren es die Gäste, welche die besseren Chancen hatten. Der FC Linth 04 war zwar mehr im Ballbesitz, doch wirkliche Torgefahr konnten sie nicht mehr entwickeln. Mit einem schönen Freistosstor und mit einem schönen Angriff konnten die Zürcher zwei Tore schiessen und gingen verdient in Führung. Nach knapp einer halben Stunde wurden die Glarner aber gefährlicher - so konnten sie durch Vaz den Anschlusstreffer erzielen und kurz vor der Pause verwertete Klloqoki eine Flanke zum Ausgleich.

 

Nach der Pause war die Partie weiterhin ausgeglichen, doch es fiel nur noch ein Tor. Carava traf nach einem Fehler in der Dietiker-Hintermannschaft zum dritten Tor und somit auch zu Endergebnis. Beim FC Linth 04 war die Leistung über die gesamte Spielzeit nicht schlecht, jedoch auch noch nicht optimal. Wiederum waren sie im zentralen Mittelfeld in der Defensive zu wenig zweikampfstark und es war somit kein Zufall, dass die beiden Gegentreffer nach Angriffen durch die Mitte entstanden sind. Zwar besitzen sie nun mit Boric einen defensiven Mittelfeldspieler, doch dieser muss sich noch an die Mannschaft gewöhnen und vor allem auch an den Rhythmus.

376 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page