top of page

FC Linth 04 reist ins Tessin zu Mendrisio

Von Marc Fischli

Nach dem wetterbedingten spielfreien Wochenende, treffen die Glarner nun in der Sonnenstube auf Mendrisio. Der Aufsteiger hat sich in der 1.Liga etabliert und steht in der Tabelle im vorderen Mittelfeld.

Die Glarner genossen am vergangenen Wochenende spielfrei. Aufgrund des Schneefalls musste die Partie gegen den Leader von YF Juventus abgesagt werden. Somit konnte der FC Linth 04 nach intensiven Wochen die Batterien aufladen und die Glarner reisen nun mit viel Energie ins Tessin zu Mendrisio.

Die Südtessiner konnten sich nach dem Aufstieg in die 1.Liga schnell etablieren und verfügen über eine kompakte, routinierte Mannschaft, welche mit Mario Gavranovic im Angriff über  einen echten Starstürmer verfügen. Die Tessiner sind physisch sehr gut und spielen taktisch klug. Für den FC Linth 04 ist dies die erste Reise ins Tessin im neuen Jahr – bisher waren die Spiele im südlichen Teil der Schweiz häufig erfolgreich. Nun wäre ein Sieg gegen Mendrisio gleichbedeutend mit der definitiven Sicherung des Ligaerhalts -  die Glarner stehen jedoch bereits jetzt relativ sicher im Mittelfeld der Tabelle und haben auf einen Abstiegsplatz neun Punkte Vorsprung -  und es verbleiben nur noch fünf Runden -  es müsste somit alles gegen die Glarner laufen, wenn sie nochmals in Gefahr eines Abstiegs kommen würden.

Nichtsdestotrotz wäre ein Sieg gut -  und die Vorzeichen dazu stehen gut: Die Mannschaft konnte mit den Spitzenteams mithalten und zeigt in der Rückrunde sehr gute Spiele und vor allem sind die Leistungen konstant. Langer wird in diesem Spiel auf den gesperrten  Güntensperger verzichten müssen, ansonsten kann er aus dem Vollen schöpfen.

FC Mendrisio -  FC Linth 04, Sa. 27.4.24, 17.00Uhr, Stadion Communale, Mendrisio

203 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page