top of page

FC Linth 04 gewinnt auch den letzten Test

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 hat auch das letzte Testspiel gewonnen - die Glarner bezwangen dabei den FC Lachen mit 3-1.

Die Lachner starteten besser ins Spiel, sie agierten sehr kompakt und sorgten mit schnellen Gegenangriffen immer wieder für Nadelstiche. Genau eine solche Chance verwerteten sie dann auch zur Führung. In den ersten Minuten war diese Führung auch verdient und der FC Lachen hielt mit dem Oberklassigen sehr gut - mehr noch - in der ersten Viertelstunde waren sie sogar spielbestimmend. Anschliessend übernahmen aber die Glarner das Zepter und schalteten mindestens einen Gang höher. Die Erhöhung der Intensität wurde dann auch belohnt: Zuerst traf Uka in seinem ersten Spiel für die Glarner vom Elfmeterpunkt aus zum Ausgleich und kurz nach der Pause traf Güntensperger zum zweiten Glarner Treffer. Die Lachner versuchten weiterhin kompakt zu agieren und liessen nicht viele Chancen zu. Offensiv wurden die Schwyzer jedoch im Verlaufe des Spiels immer harmloser. Sie konnten kaum mehr Akzente setzen und als kurz vor Schluss der FC Linth 04 den dritten Treffer erzielte, war die Partie entschieden.

Für den FC Linth 04 endet somit die Vorbereitungsphase - diese war erfolgreich und der FC Linth 04 geht ohne Niederlage in die Rückrunde. Obwohl die Gegner zumeist aus unterklassigen Ligen stammten, stimmt dies sicher positiv. Häufig ist es in Testspielen gegen unterklassige Mannschaften schwierig - da diese topmotiviert agieren.

200 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Derby in Tuggen

コメント


bottom of page