top of page

FC Linth 04 braucht einen Sieg

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 steckt in einer Krise - bis anhin überzeugten die Glarner nicht - der Tiefpunkt war die Kanterniederlage am vergangenen Samstag in Höngg. Die Glarner wollen nun zu Hause gegen Uzwil den Turnaround schaffen.


In Höngg passte beim FC Linth 04 nicht viel zusammen - einerseits spielerisch, aber auch einstellungsmässig und kämpferisch. Kaum Zweikämpfe wurden gewonnen, die Gegenspieler nicht gedeckt und die Laufbereitschaft blieb bescheiden - alles Grundelemente um ein Fussballspiel zu gewinnen. Nun treffen die Glarner zu Hause auf den FC Uzwil. Auch die Uzwiler sind bescheiden in die Meisterschaft gestartet und brauchen auch dringend Punkte. Dabei konnten sie aber in den letzten Spielen eine Leistungssteigerung zeigen - sie gewannen zwei der letzten drei Partien. Für den FC Linth 04 ist die Partie wichtig - einerseits wollen die Glarner zu Hause ein erstes Mal gewinnen und anderseits brauchen sie dringend Punkte, um in der Tabelle nicht ganz abzurutschen.


Um dieses Unterfangen erfolgreich zu gestalten - braucht es aber eine massive Leistungssteigerung. Es sollte dabei das Augenmerk auf die Basiselemente des Fussballs gelegt werden: Einstellung, Kampf und Laufbereitschaft - wenn die Glarner dies umsetzen können - gepaart mit der vorhandenen spielerischen Klasse - liegt ein Sieg drin. Wenn der FC Linth 04 diese Basiselemente jedoch wiederum nicht gut umsetzt - dann wird es auch gegen Uzwil eine Niederlage abwerfen.


Für dieses wichtige Spiel gegen Uzwil gibt es endlich Rückkehrer - zum 1. Mal im Jahre 2023 steht der Captain, Amar Sabanovic, wieder im Kader. Neuzugang Gianni Antoniazzi wird erstmals das Trikot des FC Linth 04 überstreifen können und auch Torhüter Miro Dabic ist wieder fit. Wer und ob diese Akteure zum Einsatz kommen, wird Coach Koller am Spieltag oder erst während des Spiels entschieden. Sicher verzichten muss er auf Pecora (verletzt), Kurtishaj und Kllokoqi (beide Privat) sowie den gesperrten Bechtiger.


FC Linth 04 - FC Uzwil, Sa. 16.9.23, 16.00Uhr, Lintharena Näfels

207 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page