top of page

Erster Sieg der neuen Saison

Von Marc Fischli/Admin

Der FC Linth 04 gewinnt sein erstes Spiel der Saison – durch zwei späte Tore konnte im 4. Saisonspiel der erste Vollerfolg gefeiert werden.


Der FC Linth 04 wurde von Beginn an unter Druck gesetzt. Die Grasshoppers waren die bessere Mannschaft in der 1. Halbzeit. Trotzdem gelang den Glarnern der 1. Treffer durch Carava. Die Glarner Unterländer konnten ihr Tor knapp eine halbe Stunde reinhalten - doch nach einem schönen Angriff durch Gasane kam das Heimteam zum Ausgleich. Bis zur Pause änderte sich nicht viel am Spielgeschehen. Zu mehr als einer Chance durch Nigg reichte es den Zürchern vor dem Halbzeitpfiff jedoch nicht mehr.


FC Linth 04 legt einen Zacken zu

Nach der Pause sah man ein anderes Gastteam. Sie gewannen die wichtigen Zweikämpfe und waren die bessere und vor allem leidenschaftlichere Mannschaft. Vorerst konnten sie diese Überlegenheit und den grossen Aufwand nicht in Tore ummünzen - doch nach knapp 80 Minuten reüssierte wiederum Carava nach einem Freistoss zum zweiten Mal und brachte die Glarner wieder in Führung. Den Schlusspunkt setzte dann Smajovic, welcher bei einem schnellen Konter durch Erbinel mustergültig in die Gasse geschickt wurde und den entscheidenden dritten Treffer erzielte. Schlussendlich war der Sieg verdient - vor allem auch deswegen, weil es die Linth-Akteure waren, welche den Sieg mehr wollten als die Grasshoppers. Mit diesem Sieg konnten die Glarner in der ausgeglichenen Tabelle einen Schritt nach vorne machen.


"Spiele unter der Woche gegen U21 Teams sind immer eine spezielle Herausforderung - umso mehr bei diesen Temperaturen. Ich bin stolz, dass wir mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung unseren ersten Sieg einfahren konnten," so Matchwinner Carava nach der kräftezehrenden Partie.


SPIELTELEGRAMM:

Grasshoppers U21 – FC Linth 04 1-3(1-1)

Niederhasli - 150 Zuschauer - SR: Bracher

Tore: 0-1(10.Carava), 1-1(29.Gasane), 1-2(82.Carava), 1-3(86.Smajovic)

GC : Glaus, Kalpaxidis, Bollati, Shala, Rissi, Ismaili(85.Ganyou), Marques, Yao(55.Blake), Kalem, Nigg, Gasane(85. Gerbovci)

Linth : Feusi, Aeberli, Thrier, Kllokoqi, Carava, Araz(87.Ismaili), Güntensperger(46.Erbinel), Bechtiger, Rüegg(46.Vaz), Pereira(60. Smajovic), Anioke(80.Mujic)

Bemerkungen : Verwarnungen : Güntensperger, Vaz, Nigg (alle wegen Foul), Feusi (Reklamieren), Linth ohne Antoniazzi, Dabic, Pecora, Sabanovic (alle verletzt), Redzepi, Ramadani, Mocan, Giordano, Gerzic, Ariano, Aberia (alle nicht im Aufgebot), Kurtishaj und Caetano (kein Einsatz)

286 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page