Egzon Kllokoqi kommt zum FC Linth 04

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 hat mit Egzon Kllokoqi nochmals einen guten Transfer realisieren können. Mit viel Erfahrung aus knapp 160 Promotion League-Spielen und knapp 40 Challenge League Spielen wird er die Defensive der Glarner verstärken.

Die Glarner hatten in der Rückrunde viele Tore über die zentralen Positionen erhalten - Dabei agierten sie zwar gut, doch immer wieder schlichen sich Fehler ein. Dies wird in der 1.Liga bestraft. Nun konnten die Verantwortlichen mit Egzon Kllokoqi einen erfahrenen Defensivmann gewinnen. Er spielte bis im letzten Winter beim FC Rapperswil und war dabei auch Captain. Dies zeigt, dass er eine Führungspersönlichkeit ist und die Mannschaft der Glarner Unterländer einerseits fussballerisch aber auch menschlich weiterbringt. Er ist sehr kopfball- und zweikampfstark und kann sowohl in der Innenverteidigung spielen aber sowie auch im defensiven Mittelfeld. Er wohnt in der Region und ist somit ein weiterer Eckpfeiler der neuen Linth-Mannschaft. «Wir freuen uns auf Egzon, denn er ist einerseits fussballerisch unbestritten, aber auch menschlich eine gute Ergänzung zur bestehenden Mannschaft», so Präsident Erich Fischli. Die Kadersituation sieht bei den Glarnern nun gut aus - die Mannschaft steht mehrheitlich - und auch die wichtige Achse wird den Ansprüchen genügen. Nun gilt es eine gute Vorbereitung zu absolvieren und anschliessend für die neue Saison bereit zu sein.

603 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen