2.Mannschaft startet in die letzten zwei Spiele

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 startet am nächsten Sonntag auch mit der zweiten Mannschaft in die unterbrochene Saison. Dabei treffen die Glarner zu Hause auf den FC Bronschofen.

Auch bei der zweiten Linth-Mannschaft ist es lange her, als es um Punkte ging. Nun geht’s wieder los und die Mannschaft ist motiviert die letzten beiden Meisterschaftsspiele nochmals positiv zu gestalten. Ein guter Effekt des Saisonunterbruchs war sicher, dass die beiden Rekruten Gössi und Schindler kein Meisterschaftsspiel verpassten und nun wieder im Training sind. Beides sind Akteure, welche offensiv für Akzente setzen können und dabei den Unterschied ausmachen können. Der FC Bronschofen steht in der Tabelle im hinteren Mittelfeld und könnte theoretisch noch absteigen - jedoch müssten die Teams dahinter praktisch alle Spiele gewinnen, damit dies eintreffen kann. Grundsätzlich geht es in diesem Spiel nicht mehr um viel - trotzdem sind beide Teams motiviert und wollen mit positiven Resultaten in den verbleibenden Spielen mit einem guten Gefühl in die Vorbereitung auf die neue Saison gehen. «Wir freuen uns, dass es endlich losgeht und natürlich wollen wir den Re-Start mit einem positiven Ergebnis in Erinnerung behalten», so Pascal Stadler.


Das letzte Heimspiel von Captain Bänz

Wie bereits kommuniziert, wird der aktuelle Captain Stefan Bänz Ende Saison als aktiver Spieler aufhören und anschliessend in die Vereinsführung wechseln. So hat er am nächsten Sonntag mit dem Spiel gegen Bronschhofen das letzte Heimspiel. «Ich freue mich einerseits darauf und anderseits ist sicher auch Wehmut dabei, doch ich bin ja anschliessend immer noch nahe an der Mannschaft, einfach in einer anderen Funktion», so der scheidende Captain.

FC Linth 04 - FC Bronschhofen, So.20.6.21, 15.30Uhr, Sportplatz Allmeind, Niederurnen

208 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen