2. Mannschaft siegt im Derby gegen Schmerikon

Von Marc Fischli

Die zweite Linth-Mannschaft kann wieder jubeln. Im Derby gegen Schmerikon gewannen die Glarner dank einer stabilen Leistung verdient mit 1-0. Den goldenen Treffer erzielte Rikic 15 Minuten vor Schluss.

Es war wichtig für die jungen Linth-Akteure endlich wieder zu gewinnen. Und da sie auch defensiv stabil auftraten - sicher auch aufgrund des Comebacks vom langjährigen Captain der 1.Mannschaft – Daniel Feldmann - konnte der FC Linth 04 zu Hause gegen Schmerikon gewinnen. Die Partie war ausgeglichen und der FC Schmerikon der erwartet spielstarke Gegner, welcher mit schnellen Kombinationen immer wieder für Gefahr sorgte. Doch in dieser Partie stand die Abwehr der Glarner kompakt und liess über die gesamte Spielzeit kaum Möglichkeiten zu. Der FC Linth 04 seinerseits agierte offensiv gefährlich und kam immer wieder zu Abschlussversuchen, welche jedoch zu ungenau waren. Im Mittelfeld - dem anderen Sorgenkind der Glarner - zeigten sie eine stabile Leistung und konnten viele wichtige Zweikämpfe gewinnen. Dies war ein Mitgrund, weshalb der FC Linth 04 über die gesamte Spielzeit gesehen die bessere Mannschaft war. Schlussendlich konnte Rikic 15 Minuten vor Schluss den grossen Aufwand seiner Mannschaft mit dem Siegtor belohnen. Mit diesem Erfolg konnten sich die Glarner Unterländer vom Tabellenende verabschieden, jedoch bleibt die Gruppe weiterhin sehr ausgeglichen und es gilt nun die gute Leistung im nächsten Spiel zu bestätigen.

123 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen