1. Mannschaft: Wichtiges Spiel in Gossau

Von Marc Fischli

Nach dem spielfreien Wochenende, welches aufgrund von Corona-Fällen beim FC Thalwil stattfand, treffen die Glarner nun in der Meisterschaft auf Gossau.

Die Glarner Unterländer hätten am vergangenen Sonntag eigentlich die Cuppartie gegen den FC Thalwil gehabt. Leider musste diese kurzfristig verschoben werden, da beim FC Thalwil sechs Corona-Fälle auftraten. Umso mehr brennen die Akteure des FC Linth 04 nun auf die nächste Partie. Dabei geht es auswärts zum FC Gossau. Die St.Galler hatten in dieser Saison bisher Mühe. Sie konnten zwar alle Spiele ausgeglichen gestalten, doch schlussendlich gingen sie häufig als Verlierer vom Platz. Aktuell stehen die Gossauer knapp über dem Strich und benötigen dringend Punkte. Die Stärke der St.Galler ist sicher die Offensive - hier verfügen sie über einige überdurchschnittliche Akteure, welche Spiele alleine entscheiden können. Die Glarner tun demnach gut daran defensiv stabil zu agieren und zu versuchen die wichtigen Räume zu beherrschen.


Güntensperger fehlt


Beim FC Linth 04 wird in diesem Spiel Roman Güntensperger fehlen, welcher sich in der Partie gegen den FC Tuggen verletzt hat. Ansonsten sollte Digenti auf seinen gesamten Kader zurückgreifen und hat auf vielen Positionen einige Varianten. Schlussendlich muss das Team ähnlich leidenschaftlich auftreten wie in den bisherigen Spielen, dann liegt in Gossau sicher etwas Zählbares drin.


FC Gossau - FC Linth 04, Sa. 2.4.22, 16.00Uhr, Stadion Buechenwald, Gossau

165 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wochenrückblick