1. Mannschaft vor Heimspiel gegen Kosova

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 konnte die letzten beiden Spiele gewinnen und so den Saisonstart einigermassen zufriedenstellend abschliessen - nun wartet im zweiten Heimspiel der FC Kosova.

Gegen Höngg und Lugano U21 zeigten die Glarner Unterländer jeweils eine beherzte Leistung und nützten ihre Torchancen aus. Dabei verdienten sich die Linth-Akteure die Siege aufgrund einer guten Zweikampfbilanz aber auch aufgrund einer guten taktischen Ausrichtung. Mit 6 Punkten aus vier Spielen stehen die Glarner nun im Mittelfeld der Tabelle und wollen nun am Sonntagnachmittag mit einem weiteren Sieg den Anschluss an die Spitze herstellen. Dabei treffen sie auf den FC Kosova, welcher mässig in die neue Saison gestartet ist. Am letzten Sonntag verloren sie zu Hause gegen die starken Nachwuchskräfte des FC Lugano knapp mit 1-2 – sie zeigten dabei jedoch eine gute Leistung. Die Zürcher sind demnach dringend auf Punkte angewiesen, um vom Tabellenende wegzukommen.

Dies macht es für die Glarner nicht einfacher, denn die Zürcher werden alles versuchen, um den ersten Vollerfolg in der noch jungen Saison zu bewerkstelligen. Der FC Kosova gilt als spielstarke Mannschaft, welche jedoch auch zweikampftechnisch gut unterwegs ist. Für den FC Linth 04 gilt demnach die Leistungen aus den beiden Spielen der letzten Woche mindestens zu bestätigen und mit einer guten Einstellung weitere Punkte einfahren zu können. Trainer Borilovic wird in dieser Partie auf dieselben Akteure zählen können, wie in der Partie gegen den SV Höngg und es bleibt zu hoffen, dass die Linth-Akteure nochmals eine Steigerung erzielen und so den ersten Heimsieg erreichen können.


FC Linth 04 - FC Kosova, So. 4.9.22, 14.00Uhr, Lintharena Näfels

207 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wochenrückblick