1. Mannschaft trifft auf den Aufsteiger Uzwil

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 trifft am Samstagnachmittag auswärts auf den zweiten Aufsteiger aus Uzwil. Die Uzwiler konnten sich gut in der neuen Liga beweisen und werden für die Glarner ein echter Gradmesser.

Gegen Winterthur konnte man dem FC Linth 04 keine Vorwürfe machen. Die Glarner probierten alles und waren die bessere Mannschaft. Dass es am Schluss nur für einen Punkt reichte, war dem Auslassen der Chancen geschuldet und anderseits aber auch, dass sie bei zwei Situationen defensiv nicht gut agierten. Schlussendlich war dies aber ein gewonnener Punkt und der FC Linth 04 möchte den Aufwärtstrend nun auch im Auswärtsspiel gegen den FC Uzwil fortsetzen. Die Uzwiler konnten als Aufsteiger bereits einige Achtungserfolge feiern und liegen in der Tabelle im hinteren Mittelfeld. Die Uzwiler Mannschaft ist offensiv ausgerichtet und verfügt über einige sehr gute und torgefährliche Akteure. Aus diesem Grund müssen die Linth-Akteure defensiv gut agieren und die wichtigen Räume gut besetzen. Wenn sie dies schaffen, dann liegt auch gegen Uzwil ein Punktgewinn drin. Offensiv und auch einstellungsmässig müssen die Linth-Akteure an die Partie gegen Winterthur anknüpfen – dann werden sie auch gegen den FC Uzwil zu Möglichkeiten kommen.

Bei den Glarnern wird weiterhin Güntensperger fehlen – ansonsten sollten die Glarner komplett antreten können. So hat Digenti auf vielen Positionen diverse Möglichkeiten und kann auch von der Ersatzbank nochmals frischen Wind ins Spiel bringen.


FC Uzwil - FC Linth 04, Sa. 20.11.21, 15.00Uhr, Sportplatz Rüti, Henau

170 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen