1. Mannschaft reist ins Tessin

Von Marc Fischli

Nach der Cuppartie gegen die Profis des FC Lugano, reisen die Glarner am Mittwoch zur U21 der Luganesi – dabei brauchen die Glarner einen Sieg.


Im Schweizer Cup konnten die Glarner die grosse Überraschung nicht schaffen - zu gut war der FC Lugano und vor allem traten sie mit den besten Akteuren an und zeigten dabei, dass sie das Spiel sehr ernst nahmen und so auch verdient gewannen.


Nun treffen die Glarner auswärts auf den Nachwuchs des FC Lugano. In der letzten Saison hatten die Tessiner Mühe und schafften den Ligaerhalt nur ganz knapp. Auf diese Saison hin wurde die Mannschaft nun verstärkt - allen voran ragt Marko Basic heraus, welcher mit seiner jahrelangen Erfahrung aus der Super League der jungen Mannschaft die nötige Stabilität geben soll. Und dies scheint zu klappen, denn die Tessiner sind erfolgreich in die neue Saison gestartet.


Der FC Linth 04 wird nun erstmals mit Borilovic an der Seitenlinie ein Meisterschaftsspiel bestreiten. Nach den beiden Niederlagen zum Start benötigen die Glarner Unterländer nun einen Sieg. Dieses Unterfangen wird sicher nicht einfach, doch wenn die Linth-Akteure ihr ganzes Potential abrufen können, dann liegt ein Punktgewinn im Tessin drin. «Wir werden alles versuchen, um die Partie gewinnen zu können», so Captain Sabanovic.


FC Lugano U21 - FC Linth 04, Mi. 24.8.22, 20.00Uhr, Campo Maglio, Canobbio

258 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wochenrückblick