1. Mannschaft mit Heimspiel gegen Thalwil

Von Marc Fischli

Nach dem erneuten spielfreien Wochenende, sollte es nun am Mittwochabend weitergehen und dabei treffen die Glarner zu Hause auf den FC Thalwil.

Aufgrund des Wintereinbruchs vom vergangenen Wochenende wurde die Partie auswärts in Gossau verschoben. Somit hatte die Mannschaft von Trainer Digenti spielfrei. Nun geht’s jedoch am Mittwoch weiter, dabei treffen die Linth-Akteure zu Hause auf den FC Thalwil. Die Zürcher verfügen grundsätzlich über einen starken Kader mit sehr guten Einzelspieler. Sie hatten in der bisherigen Meisterschaft auch viele gute Spiele und gewannen das Hinspiel gegen die Glarner verdient. Nun sind sie jedoch durchzogen in die Rückrunde gestartet und haben seit knapp 3 Wochen nun auch ein neues Trainerduo, nachdem der bisherige Trainer Diaz zurückgetreten ist. Beim FC Linth 04 lief es in den absolvierten Spielen gut. Sie konnten alle Spiele ausgeglichen gestalten und haben noch kein Spiel verloren. Dabei überzeugte beim FC Linth 04 das Kollektiv, es war eine Einheit auf dem Platz und die Physis stimmte. Nun gilt es diese Eigenschaften auch am Mittwoch gegen Thalwil auf den Platz zu bringen, um den ersten Heimsieg im neuen Jahr feiern zu können.


Ausfallen werden in dieser Partie jedoch Ismaili (gesperrt) und Güntensperger (verletzt), trotzdem verfügt Digenti über eine schlagkräftige Mannschaft und die Ausfälle sollten kompensiert werden können. «Wir wollen genau so auftreten wie gegen Tuggen und dann bin ich überzeugt, dass wir ein positives Resultat erzielen können», so der Wunsch von Trainer Digenti.


FC Linth 04 - FC Thalwil, Mi. 6. April 2022, 20.00Uhr, Lintharena Näfels

195 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wochenrückblick