1. Mannschaft: Den Leader zu Gast

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 trifft nun am Samstagabend auf den Tabellenführer aus dem Tessin. Der FC Paradiso spielt eine sehr starke Rückrunde und führt die Tabelle deswegen verdient an.

Die Glarner Unterländer konnten auch im schwierigen Spiel in Wettswil die Ungeschlagenheit im Jahr 2022 wahren. Dabei mussten sie jedoch hart arbeiten, um sich den Punktgewinn zu verdienen. Nun wird auch am Samstag ein hartes Stück Arbeit vor dem FC Linth 04 liegen, denn der FC Paradiso spielt eine einwandfreie Rückrunde und liegt auch deswegen verdient auf dem ersten Platz. Im Hinspiel konnten die Glarner in Paradiso einen Punkt entführen und zeigten dabei eine starke Leistung. Die grosse Stärke der Tessiner - neben den vielen guten Einzelspieler- liegt im Kollektiv. Sie agieren sehr kompakt und lassen deswegen kaum Chancen zu. Somit müssen die Glarner versuchen ihre Chancen zu nutzen und vor allem auch dafür zu sorgen, dass sie keine Gegentore erhalten, denn dann wird es nochmals schwieriger.

Beim FC Linth 04 wird am Samstag der gesperrte Jakovliev fehlen und auch Güntensperger wird weiterhin nicht zur Verfügung stehen. Trotzdem sollte Digenti aber eine schlagkräftige Mannschaft auf dem Platz haben, welche versuchen wird die weisse Weste im Jahr 2022 zu behalten. Mit einer tadellosen Leistung und mit dem nötigen Quäntchen Glück liegt dies sicher drin.


FC Linth 04 - FC Paradiso, Sa. 30.4.22, 17.00Uhr Lintharena sgu Näfels

135 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen