1. Mannschaft bleibt im 2022 ungeschlagen - nun gegen WeBo

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 ist auch nach sechs Spielen im Jahre 2022 weiter ungeschlagen. Gegen Gossau holte der FC Linth 04 einen Punkt, obwohl sie die den Sieg verdient gehabt hätten.

Der FC Linth 04 und der FC Gossau zeigten ein Spiel auf Augenhöhe. Dabei war das Spiel geprägt von den beiden guten Defensivorganisationen, was es den offensiven Kräften nicht einfach machte, Chancen zu kreieren. Die besten Möglichkeiten hatten dabei aber die Glarner: Einmal traf Da Costa mit einem Freistoss die Latte und dann hatte Sabanovic nach dem schönsten Angriff des Spiels den Siegtreffer auf dem Fuss. Doch beide Male hatten die Linth-Akteure das Glück nicht auf ihrer Seite und so endete die Partie torlos. Die Gossauer agierten defensiv stabil und kämpften. Zu wirklich zwingenden Möglichkeiten kamen die Gastgeber über die gesamte Spielzeit nicht.


Nun wartet am Samstag auswärts der FC Wettswil-Bonstetten. Die Wettswiler stehen in der Tabelle auf Tuchfühlung mit der Spitze und verfügen über eine kompakte und homogene Mannschaft. Vor allem defensiv agieren die Wettswiler stets sicher und stabil, deshalb ist es für den FC Linth 04 wichtig die sich bietenden Möglichkeiten zu verwerten. Für Trainer Digenti ist die Kadersituation weiterhin erfreulich. Jakovliev kehrt in die Mannschaft zurück und ausser Güntensperger sollten ihm alle Akteure zur Verfügung stehen. Die Glarner Unterländer konnten das Hinspiel gegen Wettswil klar für sich entscheiden und wollen dies nun am Samstag wiederholen.


FC Wettswil-Bonstetten, Sa. 23.4.22, 16.00Uhr, Sportplatz Moos, Wettswil

225 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wochenrückblick