post

Vorschau: 2. Mannschaft hat nichts zu verlieren

Der FC Linth 04 trifft auf den Tabellenführer aus Rorschach. Die Rorschacher sind stark und die Glarner klarer Aussenseiter.

von Marc Fischli

Die Linth-Akteure haben am letzten Sonntag die Pflicht erfüllt und auswärts gegen das Tabellenschlusslicht Rebstein drei Punkte gewonnen. Mit diesem Sieg verbesserten sie sich auch tabellenmässig ins Mittelfeld zurück. Die Leistung der Glarner war in diesem Spiel nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Sie machten zu viele Fehler und agierten häufig zu wenig genau. Schlussendlich war der Sieg jedoch eine Willensleistung der jungen Mannschaft. Nun hat der FC Linth 04 eine völlig andere Ausgangslage: Gegen den Leader FC Rorschach-Goldach, welche aus einer Fusion zwischen den Vereinen Rorschach und Goldach im Jahr 2017 gegründet wurde, liegt an der Spitze und gilt neben dem FC Weesen als Aufstiegsfavorit. Deshalb muss der FC Linth 04 sich nicht verstecken, aber sich steigern. «Wir wollen eine Überraschung schaffen und werden alles dafür tun», so Trainer Janjic.

Alle Akteure fit
Beim FC Linth 04 werden alle Spieler mit an Board sein, wobei er somit auf vielen Positionen einige Alternativen hat. Wichtig wird sein, dass sie eine gesicherte Defensive haben und offensiv versuchen die schnellen Akteure einzusetzen. Dann liegt gegen die Rorschacher vielleicht eine Überraschung drin.

FC Linth 04 –  FC Rorschach-Goldach | So. 21.10.18 | 14.30 Uhr | Sportplatz Allmeind Niederurnen