post

Vorschau: 1. Mannschaft mit zweitem Heimspiel

Von Marc Fischli

Nach dem beachtlichen Start mit sieben Punkten aus drei Spielen, treffen die Glarner nun zu Hause auf das offensiv starke Wettswil-Bonstetten. Dabei gilt es die Angreifer der Zürcher in Schach zu halten.

Gegen den FC Winterthur zeigte der FC Linth 04 eine abgeklärte Leistung. In der ersten Halbzeit waren die Gastgeber besser, jedoch offensiv nicht zwingend und in der zweiten Halbzeit drückte der FC Linth 04 aufs Tempo und war die klar bessere Mannschaft. Die daraus resultierenden Torchancen wurden ausgenützt und der Sieg so schlussendlich erzielt. Vor allem stachen die kompakte Spielweise und das schnelle Spiel über die Flügel heraus, so entstanden auch die Tore –  einmal flankte Sanchez auf Sabanovic und einmal lief Budimir auf der linken Seite durch.

«Wir kennen die Stärken von Wettswil und müssen kompakt stehen, wenn wir weitere Punkte holen wollen.»
Roland Schwegler, Trainer FC Linth 04

Nun treffen die Glarner im zweiten Heimspiel auf Wettswil-Bonstetten. Die Wettswiler sind durchzogen in die neue Saison gestartet, zeigten aber vor allem offensiv eine starke Leistung. Dabei ist Lugo, der schnelle und sehr gefährliche Angreifer, stets für ein Tor gut. Deshalb muss der FC Linth 04 sich vor allem um ihn kümmern. «Wir kennen die Stärken von Wettswil und müssen kompakt stehen, wenn wir weitere Punkte holen wollen», so Trainer Schwegler.

Solide Abwehrarbeit
Gegen Winterthur zeigten die Glarner auch defensiv eine achtbare Leistung. Der junge Aeberli wird immer mehr zum sicheren Wert auf der linken Seite und auch die ganze Mannschaft arbeitet defensiv solid. Dabei ist dies der Schlüssel zum Erfolg – aus einer gesicherten Defensive den Sieg zu suchen. Am Samstag ist Schwegler in einer guten Position, denn ausser dem Abwesenden Feldmann sollten alle Akteure einsatzbereit sein. Ein kleines Fragezeichen gibt es noch bei Hren, doch auch er sollte am Samstag wieder zur Verfügung stehen. Mit derselben Einstellung und dem nötigen Wettkampfglück liegt auch gegen Wettswil ein Punktgewinn drin.

FC Linth 04 –  FC Wettswil-Bonstetten | Sa. 25.08.18 | 17.00 Uhr | Lintharena sgu Näfels