post

Vorschau: 1. Mannschaft mit erstem Heimspiel der 1.Liga-Geschichte

Am nächsten Samstag feiert der FC Linth 04 seine Heimpremiere in der 1.Liga. Dabei treffen die Glarner auf den FC Gossau.

Von Marc Fischli

Gegen Tuggen zeigten die Linth-Akteure eine kämpferische und leidenschaftliche Leistung. Das Ergebnis davon war ein Punktgewinn mit einem Mann weniger und mit etwas Glück hätten die Glarner sogar gewinnen können. Der FC Linth 04 zeigte jedoch auch Schwächen: Es waren noch zu viele unnötige Fehler im Spiel, welche in der 1. Liga rigoros bestraft werden. Weiter hatten sie in gewissen Situationen noch Mühe mit dem Tempo und der Intensität, doch im Laufe des Spiels wurde dies besser und der FC Linth 04 ebenbürtig.

«Wir müssen immer an unsere Grenzen gehen, denn jeder Gegner ist stark.»
Pajtim Ismaili, Captain FC Linth 04

Erster Sieg?
Am Samstag spielen die Glarner nun gegen den FC Gossau SG: Die St.Galler sind unglücklich in die neue Saison gestartet und haben beide Partien verloren. Trotzdem dürften die Gossauer eine starke Mannschaft haben und der FC Linth 04 muss auch in diesem Spiel an seine Grenzen gehen. «Wir müssen immer an unsere Grenzen gehen, denn jeder Gegner ist stark», so die Aussage von Captain Ismaili. In der Partie gegen Gossau gilt es vor allem an die zweite Halbzeit des Tuggen-Spiels anzuknüpfen und mit derselben Leidenschaft und Kampfbereitschaft zu agieren, denn nur so haben die Linth-Akteure in der 1. Liga eine Chance. Gossau seinerseits wird versuchen den ersten Sieg zu erreichen und so den ungenügenden Saisonstart zu korrigieren.

Lo Russo gesperrt
Beim FC Linth 04 stehen nun auch Ronnie Aeberli und Levin Schindler zur Verfügung und so verfügt Schwegler über noch mehr Alternativen. Ausfallen wir dafür Lo Russo, welcher seine Sperre au dem Tuggen Spiel absitzen muss. Noch nicht spielberechtigt ist der junge Spitzenfussballer Giallongo, welcher erst am Mittwoch in Winterthur mittun darf. Der FC Linth 04 kann somit fast aus dem Vollen schöpfen und es bleibt zu hoffen, dass die Startelf und auch die Auswechselspieler das Vertrauen der Trainer mit einer guten Leistung zurückzahlt.

FC Linth 04 –  FC Gossau, Sa. 18.8.18, 17.00 Uhr, Lintharena sgu Näfels, Türöffnung: 16.00Uhr