Wochenrückblick

Die Jahreszeit wird kälter, die Nächte länger und es sind auch noch Herbstferien - das heisst auch, dass unsere jüngsten Junioren*innen ihre Outdoor-Saison beendet haben. Weiterhin erfolgreich im Einsatz allerdings unsere C-Junioren, welche mit 7-1 auswärts gewinnen konnten. Da zeitgleich aber Eschenbach gewann und diese nur einen Strafpunkt sammelten, ist auch die letzte noch so kleine Hoffnung von einem direkten Aufstieg ausgeträumt - Schade. Es gilt nun am Freitag, 29. Oktober zu Hause gegen Wil mindestens einen Punkt zu holen, um sich den 2. Tabellenplatz sichern zu können. Unsere D-Junioren von Igor Pantovic konnten ihr Heimspiel mit 6-3 gewinnen (hier gilt es sicher die Schiedsrichterleistung von André Assion noch positiv zu erwähnen) - leider verlor das Team von Pazio Antonazzo auswärts in Bütschwil.


Eine ganz bittere Niederlage kassierten auch unsere Damen im Kellerduell gegen Rapperswil-Jona. Somit beträgt der Rückstand auf den Nichtabstiegsplatz bereits 5 Punkte. Die Elf von Deniz Polat in der 5. Liga konnte endlich mal wieder einen Sieg einfahren, dank Treffern von den zwei ehemaligen Teamstützen der 1. Mannschaft Leo Lima (mittlerweile weit über 40 Jahre "jung") und Levin Schindler führte man bereits zur Pause 2-0. Anschliessend trafen auch noch Emanuele Antonazzo und Florijan Sulimani zum 4-1 Endstand. Nun gilt es nächste Woche im Derby gegen Schwanden nochmals drei Punkte zu holen, um in der Rückrunde weiterhin vom Aufstieg träumen zu dürfen.


Die Spielberichte der 1. und 2. Mannschaft sind separat aufgeschaltet.


Hier die Resultate im Überblick:


1. Liga, FC Linth 04 - FC Wettswil-Bonstetten 3-0

2. Liga, FC Linth 04 - FC Sirnach 1-1

5. Liga, FC Schmerikon - FC Linth 04 1-4

Damen, FC Linth 04 - FC Rapperswil-Jona 0-2


Jun C, SC Aadorf - FC Linth 04 1-7

Jun Db, FC Bütschwil - Team Glarnerland 12-7

Jun. Dc, Team Glarnerland - FC Schmerikon 6-3

99 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen