top of page

Wochenrückblick

Von Gregor Voegeli

Das letzte Wochenende war ein erfolgreiches für den FC Linth 04 !


Am Samstag, den 6. April starteten unsere D-Junioren Elite (TGL) in die Frühjahrsrunde der Meisterschaft. Ihr Gegner hiess FC Sevelen. Durch eine solide Mannschaftsleistung gewann das Team klar mit 0:7 unter der Leitung von ihren beiden Trainern, Loris Coronese und Stefano Ferramosca.


Am Nachmittag reiste unsere 2. Mannschaft nach Münchwilen zu Ihrem ebenfalls ersten Meisterschaftsspiel in der Frühjahrsrunde. Um 17 Uhr startete die Partie. Unser Team erzielte in den ersten 40 min 3 Tore und lag somit verdient in Führung. Nach drei Minuten in der zweiten Halbzeit, gelang dem FC Münchwilen der Anschlusstreffer zum 1:3. Anschliessend kam vom FC Linth leider zu wenig und Münchwilen erzielte das nächste Tor zum  2:3. Gut Zehn Minuten später kam der Ausgleich zum 3:3. In der 78 Minute traf Eray Burmaci (FC Linth) zum 3:4, welches bis zum Abpfiff gehalten werden konnte. Trainer Deniz Polat war zufrieden mit der Leistung seines Teams, obwohl es einige Verletzte zu beklagen gibt im Team, haben sie den Match gewonnen und konnten so den Tabellenkeller verlassen. 


Am Sonntag-Nachmittag spielten die A-Junioren unter der Leitung von Rolf Züger bereits ihr zweites Spiel in der Frühjahrsrunde. Der Gegner in der Lintharena hiess FC Bonaduz. Der FC Linth spielte den besseren Fussball und so hiess es am Schluss 6:3 für Linth. Dies war bereits der zweite Sieg in Folge. Am nächsten Sonntag heisst der Gegner FC Glarus.

201 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page