Wochenrückblick

Die letzte Woche mit mehreren Spielen ist nun auch vorbei. Jetzt spielt bis Ende März 2023 nur noch die 1. Mannschaft. Die 1. Mannschaft musste sich Heimspiel gegen Uzwil mit einem Unentschieden begnügen. Einen herben Dämpfer erlitt die 2. Mannschaft auswärts beim Schlusslicht aus Romanshorn. Gleich mit 1-6 (der Ehrentreffer gelang Fragapane) wurden die Glarner in die Winterpause geschickt und sie sind neu auch das Schlusslicht. Allerdings beträgt der Rückstand auf den rettenden 10. Platz nur ein Punkt. Es ist also noch alles möglich in der Rückrunde. Einen Kantersieg konnten die 30+ gegen Feusisberg feiern. Gleich mit 10-0 wurde das Spiel gewonnen. Leo Russo konnte 5 Treffer erzielen, Dani Feldmann (welcher zur Pause ausgewechselt wurde) traf 3x und je einen Treffer steuerten Stefan Bänz und Levin Schindler bei. Durch diesen Sieg konnte sich der "Wintermeistertitel" gesichert werden. Die D-Junioren des Trainerduos April/Coronese konnten ihr letztes Spiel zu Hause mit 14-2 gewinnen. Dabei erzielte der Captain Jonathan Coronese einen lupenreinen Hattrick. Je drei Tore trugen Höpperger und Longo bei und je zweimal trafen Avdili und Kistler. Durch diesen Sieg konnte man sich den zweiten Schlussrang zurückerobern. Die Dc-Junioren konnten das Derby gegen Schwanden auch dank einem Dreierpack von Barbosa Lino mit 5-3 gewinnen und beenden die Saison auf Platz 4. Hier die Resultate im Überblick: 1. Liga, FC Linth 04 - FC Uzwil 2-2 2. Liga, FC Romanshorn - FC Linth 04 6-1 30+, FC Linth 04 - FC Feusisberg-Schindellegi 10-0

Jun D, Team Glarnerland - Team Surselva 14-2 Jun D, FC Linth 04 - FC Schwanden 5-3

93 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen