Wochenrückblick

Die Aktiven des FC Linth 04 blicken auf ein sehr erfolgreiches Wochenende zurück. Die 1. Mannschaft konnte mit dem "letzten Aufgebot" das Spiel gegen St. Gallen gewinnen und die 2. Mannschaft gewann das eminent wichtige "6-Punkte-Spiel" in Schmerikon dank Toren von Backa und Adi Gössi mit 2-1. Und auch unsere spielfreie 3. Mannschaft hat ein erfolgreiches Wochenende hinter sich, da die direkten Konkurrenten um den Aufstieg in die 4. Liga patzten, darf mit 2 Siegen aus den letzten beiden Spielen nochmals gehofft werden.


Das Spiel unserer Damen musste wegen zwei schweren Verletzungen (je eine Spielerin beider Mannschaften) abgebrochen werden. Die Spielerin des FC Linth 04 wurde bereits operiert und es geht ihr den Umständen entsprechend "gut". Wir wünschen an dieser Stelle gute Besserung und eine schnelle Heilung. Die 30+ Mannschaft gewann das Spitzenspiel auswärts in Eschenbach dank Toren von Sulejmani, Carrubba und Russo mit 3-1 und bleibt im Kampf um den Gruppensieg dabei.


Bei den Junioren B konnte die Elf von Rolf Züger das wichtige Auswärtsspiel im Kampf um den Ligaerhalt gegen das Team Mittelbünden mit 3-0 gewinnen. Auch unsere C-Junioren sind als Aufsteiger weiterhin hervorragend im Rennen und kämpfen um den Aufstieg. Dank dem 3-0 Auswärtssieg in Weinfelden läuft alles auf das direkte Duell gegen Bronschhofen in 2 Runden um den Aufstieg hin.


Auch unsere D-Junioren hatten ein sehr erfolgreiches Wochenende. Die Mannschaft von April/Coronese gewann auswärts und den 1. Sieg der Saison konnte auch unsere 3. Mannschaft der D-Junioren von Trainer Pantovic feiern.

Samir Seciri und seine Mädchen der FF15 bleiben wohl das Team der Stunde des FC Linth 04. Gleich mit 16-0 gewannen sie ihr Heimspiel und spielen die mit Abstand beste Halbserie einer FF15-Mannschaft in der Geschichte des FC Linth 04. Die jüngeren Mädchen der FF12 haben ihr Auswärtsspiel trotz einer ausgezeichneten Leistung hauchdünn mit 4-3 verloren.


Auch unsere Kleinsten der E und F Junioren waren wieder sehr erfolgreich im Einsatz. Total konnten die Junioren 25 Spiele gewinnen. Speziell zu erwähnen gilt es hier sicherlich die Junioren vom Trainerduo Carrubba/Cescato, welche alle ihre 8 Spiele erfolgreich gestalten konnten.

Hier die Resultate im Überblick: 1. Liga, FC Linth 04 - FC St. Gallen 2 4-3 2. Liga, FC Schmerikon - FC Linth 04 1-2 30+, FC Eschenbach - FC Linth 04 1-3 Jun B, Team Mittelbünden - FC Linth 04 0-3 Jun C, FC Weinfelden-Bürglen - FC Linth 04 0-3 Jun Da, Team Surselva - Team Glarnerland 3-5 Jun Dc, FC Netstal - FC Linth 04 1-10 FF15, FC Linth 04 - FC Mels 16-0 FF12, FC Ruggell - FC Linth 04 4-3 Jun Ea, 5 Siege, 1 Niederlage

Jun Eb, 1 Sieg, 3 Niederlagen Jun Ec, 3 Siege, 1 Niederlage Jun Fa, 2 Siege, 2 Unentschieden, 4 Niederlagen Jun Fb, 4 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen Jun Fc, 8 Siege Jun Fd, 2 Siege, 4 Niederlagen

201 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen