Qualifikation für die Cup-Hauptrunde und das Derby in Freienbach vor der Türe

Von Marc Fischli/Admin


Der FC Linth 04 steht in der ersten Hauptrunde des Schweizer Cups. Sie schlugen den FC Thalwil auswärts in einer sehr spannenden Partie knapp mit 2-3.

Die Glarner legten stark los und kamen in der Startphase dann auch zur Führung. Carava köpfelte einen Da Costa-Freistoss ins Tor. Jedoch hielt die Führung nur ein paar Minuten, denn die Thalwiler bekamen nach einem Foul einen Strafstoss zugesprochen und verwerteten diesen souverän zum Ausgleich. Anschliessend war das Spiel ausgeglichen, beide Mannschaften standen gut und kamen aber auch immer wieder zu Chancen, doch weitere Tore blieben vorerst Mangelware. Nach knapp 25 Minuten gingen die Glarner dann aber doch wieder in Führung, Da Costa schloss seinen Sololauf mit einem schönen Weitschuss zum 1-2 ab. Thalwil versuchte zu reagieren, blieb vorerst jedoch ohne nennenswerte Möglichkeit. Die Linth-Abwehr hatte die Situation mehrheitlich im Griff und sonst einen starken Dabic im Rücken. Kurz vor der Pause trafen sie dann jedoch zum Ausgleich. Gashi traf mit einem durch die Mauer abgefälschten Freistoss zum 2-2 Pausenstand. Nach der Pause neutralisierten sich beide Mannschaften, wobei die Glarner mehr Aufwand betrieben und auch die gefährlichere Mannschaft blieben. Jedoch brauchten sie Geduld und kamen erst in der 87.Minute zum Siegtreffer. Wiederum war es Da Costa, welcher von ausserhalb des Strafraumes den Ball unhaltbar im Tor unterbringen konnte. Durch diesen Sieg steht der FC Linth 04 in der 1. Hauptrund des Schweizer-Cup. Wir dürfen gespannt auf das Los in der 1. Runde sein, wird wieder ein Team aus der Super League ins Glarnerland reisen?


Derby in Freienbach

Am Samstag trifft der FC Linth 04 nun auswärts auf den FC Freienbach. Die Schwyzer sind in der Tabelle vor Linth 04 klassiert. Sie spielten als Aufsteiger eine herausragende Hinrunde, im Kalenderjahr 2022 läuft es den Schwyzern aber überhaupt nicht mehr wunschgemäss, aus 6 Partien resultierte bisher nur noch ein Sieg. Das Hinspiel ging zu Hause klar verloren und dabei zeigten die Glarner eine schwache Leistung. Nun wollen die Glarner Unterländer dies jedoch korrigieren und ihre Serie ohne Niederlagen weiter halten können. Dabei braucht es seitens FC Linth 04 jedoch wiederum eine starke Leistung und vor allem müssen sie bei Standardsituationen auf der Hut sein, denn Freienbach ist da brandgefährlich.


FC Freienbach - FC Linth 04, Sa. 7.5.22, 17.00Uhr, Sportplatz Chrummen, Freienbach

380 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen