FC Linth 04: Roman Güntensperger bleibt bei den Glarnern

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 darf zwar aktuell noch keine Mannschaftstrainings absolvieren, doch er stellt weitere Weiche für die nächste Saison und verlängert den Vertrag mit Roman Güntensperger.


Roman Güntensperger oder wie er in Fussballkreisen genannt wird «Günti» bleibt dem FC Linth 04 auch über den Sommer hinaus treu. Er absolvierte seine fussballerische Ausbildung unter anderem beim FC Zürich und kann auf viele Spiele in der zweithöchsten Schweizer Liga der Challenge League zurückblicken. Dies zeigte er dann auch im ersten Jahr beim FC Linth 04. Er hat in einigen ausgeglichenen Spielen als Vorbereiter für die entscheidenden Tore geglänzt und dabei seine Klasse aufblitzen lassen. Trotzdem war es auch für Güntensperger ein spezielles erstes Jahr beim FC Linth 04. Die Saison wurde zwar normal gestartet, doch im Oktober dann abrupt gestoppt, auch deshalb hat er sicher noch nicht sein ganzes Leistungsvermögen zeigen können. Seine Stärken liegen sich in seiner Schnelligkeit, aber auch der Torinstinkt ist bei ihm vorhanden. Menschlich passt Güntensperger, welcher in der Region lebt, sehr gut zum FC Linth 04, da er ein familiäres Umfeld suchte und sich in der Mannschaft sehr gut integriert hat. «Güntensperger ist für uns sicher ein Gewinn und er bringt die Mannschaft auf und neben dem Platz weiter», so Trainer Digenti. Weiter ist er auch für die jungen Spieler wichtig, denn er kann dank seiner Erfahrung einige Tipps geben und ihnen von seinen Erfahrungen berichten.

124 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen