top of page

FC Linth 04: Mit defensiver Stabilität zu einem weiteren Sieg

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 peilt nach dem Sieg gegen Tuggen ein weiterer Dreier an - dabei treffen sie aber auf den starken YF Juventus.

Gegen Tuggen zeigte der FC Linth 04 eine gute Leistung - sie waren vor allem defensiv viel stabiler als in den anderen Partien und dies war dann auch der Schlüssel zum Erfolg: Sie konnten eine ihrer Chancen nutzen und liessen defensiv nichts zu. Mit diesem Rezept konnten die Glarner den FC Tuggen besiegen und so soll auch ein Sieg gegen YF Juventus möglich sein. Die Zürcher beschäftigen einige Akteure, welche letzte Saison noch beim FC Linth 04 agierten. Allen voran Manuel Kubli und Patrick da Costa - sie sind auch hauptverantwortlich für die Offensive der Zürcher und machen diese sehr gefährlich. Für den FC Linth 04 heisst das, sie müssen defensiv stabil agieren und die Zweikämpfe in den wichtigen Zonen gewinnen. Defensiv haben die Zürcher einige Schwierigkeiten und die Glarner werden demnach zu ihren Chancen kommen, welche dann natürlich auch genutzt werden müssen. Kadertechnisch wird es bei den Glarnern keine grosse Veränderung, im Vergleich zum Tuggen-Spiel, mehr geben. Dies ermöglicht es Mario Langer auf die Mannschaft vom Sieg gegen Tuggen zählen zu können. Mit einer ähnlichen Leistung wie am vergangenen Samstag liegt auch gegen YF Juventus ein Sieg drin. Sollten die Glarner Unterländer das Spiel gewinnen, dann können sie sich auch in der Tabelle nochmals weiter vorarbeiten.

YF Juventus - FC Linth 04, Sa.7.10.23, 16.00Uhr, Juchhof, Zürich

212 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page