1. Mannschaft mit Auswärtsspiel gegen Thalwil

Von Marc Fischli

Nach den beiden Heimsiegen reisen die Glarner nun zum nächsten Auswärtsspiel. Dabei treffen sie auf den FC Thalwil, welcher im Sommer einige namhafte Zugänge zu verzeichnen hatte.

Die Glarner Defensive scheint wieder so stabil wie in den vergangenen Jahren zu sein. Erbinel und Fazlic- zwei knapp 20 jährige Akteure - spielen aktuell defensiv sehr gut und können die Linth-Abwehr gut organisieren. Dies ist sicher einer der Hauptgründe für die beiden zu Null-Siege. Weiter agiert die Mannschaft weitaus kompakter und arbeitet defensiv solid. Offensiv bleiben die Glarner gefährlich und kommen in fast jedem Spiel zu Möglichkeiten. Nun treffen sie im zweiten Auswärtsspiel auf den FC Thalwil. Die Zürcher haben im Sommer auf dem Transfermarkt nochmals zugeschlagen - der bekannteste Zugang ist sicher Da Costa im Tor, welcher in der Vergangenheit mit dem FC Zürich sogar Schweizer Meister wurde. Der Start ist den Thalwilern mehr oder weniger geglückt. Aktuell ist die Mannschaft noch in der Findungsphase, doch sie zeigte in den bisherigen Spielen bereits das vorhandene Potential. Für den FC Linth 04 gilt demnach weiter kompakt zu agieren und die Fehlerquote auf einem Minimum zu halten, dann liegt auch gegen Thalwil ein Punktgewinn drin.


Sanchez und Carava kehren zurück

Trainer Digenti kann im Spiel in Thalwil wieder auf Carava und Sanchez zurückgreifen - dafür fehlen wird Caetano. Ob Krasniqi mittun kann, wird sich weisen, er ist aktuell angeschlagen. Der letzte Transfer der Glarner - Miftaraj – wird erstmals mittun können und die zentrale Defensivabteilung weiter verstärken. Er ist aus familiären Gründen ins Glarnerland gezogen und war vorher im Kosovo sogar kosovarischer Meister. «Wir hoffen, dass wir in zwei, drei Wochen aus dem Vollen schöpfen können, doch bereits jetzt haben wir eine entspanntere Kadersituation als Anfangs Saison», so Trainer Digenti zu seiner Mannschaft. Es bleibt zu hoffen, dass die Linth-Akteure ähnlich kämpferisch auftreten wie gegen Eschen Mauren und so auch in Thalwil ein gutes Spiel mit einem hoffentlich guten Ergebnis absolvieren können.


FC Thalwil - FC Linth 04, Sa. 18.9.21, 17.30Uhr, Sportplatz Im Brand, Thalwil

277 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen