FC Wittenbach vs. FC Linth-Schwanden

3 1
25/05/2019 - 19:00
Grüntal, Wittenbach
18. Meisterschaftsspiel

Unnötige Auswärtsniederlage für Linth 04-Schwanden

Die FC Linth 04-Schwanden-Damen zeigten auswärts in Wittenbach eine starke Vorstellung und verloren schlussendlich unglücklich. Der Hauptgrund für die 3:1-Niederlage war vor allem die mangelnde Chancenauswertung.

von S. Hug

Die Linth 04-Schwanden-Damen starteten voller Elan in die Partie und erspielten sich in den ersten Spielminuten nennenswerte Chancen. Bereits in der 7. Minute konnte sich Lo Faro gegen zwei Gegenspielerinnen durchsetzen und zur Führung einnetzen. In der Folge liessen die Gäste auf beeindruckende Art und Weise den Ball in den eigenen Reihen zirkulieren und hatten das Spiel unter Kontrolle. Die Offensivaktionen liessen sich jedoch nicht in Tore ummünzen. Kurz vor dem Pausentee profitieren die Wittenbacherinnen von einem Patzer in der Defensive und erzielten den Ausgleichstreffer.

Verschlafener Start in der zweiten Halbzeit kostet Punkte
Die Linth 04-Schwanden-Damen verschliefen den Start in die zweite Halbzeit vollkommen. Keine fünf Minuten nach dem Wiederanpfiff konnte das Heimteam zur Führung einnetzen. Trotz des Treffers agierten die Gäste weiterhin nach vorne und strebten den Ausgleich an. Die erarbeiteten Grosschancen blieben jedoch weiterhin ungenutzt. Die Linth 04-Schwanden-Damen versuchten den Druck weiter zu erhöhen. Doch wer die Tore nicht macht, kriegt sie hinten rein. In der 90. Minuten erzielte das Heimteam den Treffer zum 3:1-Endstand.

«Wir haben ein gutes Spiel gespielt und uns viele Chancen erarbeitet. Es gilt nun, diese Torchancen zu nutzen», so Captain Andreoli.

SPIELTELEGRAMM:
FC Wittenbach (F) – FC Linth 04 (F)        3-1 (1-1)
Grüntal, Wittenbach
Tore: 0-1 (7. Lo Faro), 1-1 (37. Zappa), 2-1(49. Braha), 3-1 (90. Egli)

FC Wittenbach: Reinecke; Egger, Bruderer, Wohnrau, Stöckli; Egli, Bischof, Braha, M. Eisenhut, Zappa; N. Eisenhut; E: Gahlinger, Gähler, Haag, Etter
FC Linth 04: L. Studler; Thoma, Andreoli, M. Studler, N. Hug; Schnyder, Antonazzo, S. Hug, Stähli; Oeschger; Lo Faro; E: von Mutius, Galluccio

Bemerkungen: Linth 04 ohne Steinmann, Donno (beide verletzt), Fischli, Tolaj (privat), Deplazes, Gubler (Arbeit), Feldmann (Familie)

This entry was posted in . Bookmark the permalink.