FC Tuggen vs. FC Linth 04

1 3
04/07/2018 - 19:30
Linthstrasse, Tuggen
Testspiel

1. Mannschaft gewinnt den ersten Test

Der FC Linth 04 hat den ersten Test gegen Tuggen mit 1-3 gewonnen. Dabei trafen Budimir, Hren und Simon Gössi.

Von Marc Fischli

Das Tempo war zu Beginn zu hoch für die Glarner, doch sie konnten sich schnell daran gewöhnen und standen defensiv gut. Sie agierten im zentralen Bereich, angeführt von Pascal Thrier, konsequent und gewannen viele Zweikämpfe. Offensiv spielte der FC Linth 04 schnell und zielstrebig. Dabei kamen sie bereits nach wenigen Minuten zu einem ersten Abschluss von Pizzi, welcher jedoch neben dem Tor landete. Kurze Zeit später machte es Budimir besser, welcher einen schönen Steilpass zur Linth-Führung verwertete. Die Tuggner versuchten zu reagieren und erhöhten das Tempo nochmals. Dies gelang ihnen, doch sie scheiterten immer wieder an der guten Abwehr der Glarner. Nach knapp 30 Minuten kamen sie dann jedoch trotzdem zum Ausgleich. Nach einem Abpraller des Linth-Torhüters trafen sie zum gerechten Ausgleich. Der FC Linth 04 agierte danach gut und war offensiv immer gefährlich. Nach einem schönen Spielzug über Thrier und Pizzi, schloss Hren den Angriff mit einem schönen Kopftor zur erneuten Führung ab.

«Wir haben ein gutes Spiel gemacht, doch es gibt noch viele Dinge, welche wir verbessern müssen.»
Roland Schwegler, Trainer FC Linth 04

Die jungen Spieler überzeugten
Nach der Pause brachten beide Trainer einige andere Spieler. Beim FC Linth 04 waren dies mit Fragapane, Contardi,Adrian Gössi und Florind Redzepi vier junge Glarner Nachwuchsspieler, welche sich sehr gut ins Team integrierten und gut spielten. Der FC Tuggen war zwar besser und mehrheitlich im Ballbesitz, doch ausser dem Abschlussversuch von Jakupov brachten sie nichts Gefährliches zustande. Bei einem schnellen Konter über Pizzi und Simon Gössi, traf Letzterer kurz vor dem Ende des Spiels zum 1-3. Der FC Linth 04 agierte gut und zeigte sich bereits gefestigt, trotzdem hat Schwegler noch viele Themen gesehen, welche noch zu verbessern sind. «Wir haben ein gutes Spiel gemacht, doch es gibt noch viele Dinge, welche wir verbessern müssen, dabei freut es mich aber, dass vor allem auch die jungen Spieler bereits Fortschritte machten», so Schwegler.

SPIELTELEGRAMM:

FC Tuggen –  FC Linth 04    1-3 (1-2)
Sportplatz Linthstrasse, Tuggen
Tore: 0-1 (Budimir), 1-1 (Tuggen), 1-2 (Hren), 1-3 (S. Gössi)

FC Linth 04: Savanovic; Hauer, Miljic, Feldmann, Hren; S. Gössi, Thrier, Ismaili, Brezina, Pizzi; Budimir; E: Lo Russo, Fragapane, Contardi, Redzepi, A. Gössi

Bemerkungen: Linth 04 ohne Sabanovic, Stefl, Sanchez, Schindler

This entry was posted in . Bookmark the permalink.