FC Sirnach vs. FC Linth 04

FC Sirnach 3 1 FC Linth 04
15/05/2016 - 14:00
Kett, Sirnach
23. Meisterschaftsspiel

1. Mannschaft verliert gegen Sirnach unglücklich

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 hat gegen Sirnach mit 3-1 verloren, doch die junge Mannschaft machte seine Sache sehr gut.

Die Partie startete ausgeglichen, wobei der FC Linth 04, welcher in stark veränderter Aufstellung angetreten war, einige Zeit brauchte, um ins Spiel zu finden. Und diese Zeit nützten die Sirnacher aus und gingen bereits nach knapp 10 Minuten mit 1-0 in Führung. Musaj traf dabei für die Gastgeber aus Sirnach. Doch der FC Linth 04 konnte gleich reagieren und glich nur wenige Minuten später durch Hofer aus. Nach diesen beiden Toren flachte das Spiel ab, wobei der FC Linth 04 immer stärker wurde. Defensiv agierten die Glarner gut und sicher und konnten mit schnellen Gegenstössen immer wieder für Gefahr vor dem gegnerischen Tor sorgen. Doch die beste Chance bis zum Pausenpfiff wurde von Sulimani vergeben.

Kurz nach der Pause hatten die Glarner ihre beste Phase. Sie liessen den Ball gut laufen und kamen nach zwei schönen Kombinationen über mehrere Stationen durch Hofer zu zwei sehr guten Möglichkeiten. Doch er scheiterte beide Male alleine vor dem Sirnacher Tor.

Die Glarner liessen nach
Nach diesen beiden Chancen und mit der Dauer der Partie wurde der FC Linth 04 zusehends schwächer. Sie konnten die wichtigen Zweikämpfe nicht mehr gewinnen und liessen den Sirnachern so die Möglichkeit immer wieder gefährlich vor das Glarner Tor. Nach knapp einer Stunde konnte der FC Sirnach die Überlegenheit durch Aydeniz zum 2-1 ummünzen. Die Glarner Unterländer versuchten zu reagieren, doch sie fanden kein Mittel mehr, um die immer bessere Defensive der Gastgeber zu knacken. Und als der FC Linth 04 mehr Risiko nahm und offensiver agierte, traf Aydeniz nochmals und entschied somit die Partie. Beim FC Linth 04 zeigte man sich nach dem Spiel aber nicht ganz unzufrieden. „Wir haben heute gut gespielt und mit etwas mehr Glück hätte die junge Mannschaft durchaus einen Punkt gewinnen können“, so Spielertrainer Baykal nach der Partie. Vor allem die Chancen kurz nach der Pause hätten die Glarner nützen müssen und vielleicht wäre die Partie in anderen Bahnen gelenkt worden.

SPIELTELEGRAMM:

FC Sirnach – FC Linth 04     3-1 (1-1)
Sportplatz Kett – 200 Zuschauer – SR: Miljic
Tore: 1-0 (12. Musaj), 1-1 (14. Hofer), 2-1, 3-1 (65., 87. Aydeniz)

FC Sirnach: Radoncic; Manz, Arifi, Samina, Saygili; Aykac (60. Beran), Musaj (32.Vondracek), Dauti, Aydeniz; Etemi (80. Marku), De Oliveira
FC Linth 04 : Nikola Miljic; Bänz (43. Mohni), Nebojsa Miljic, Matosevic, Stadler; Landolt (59. Petrovic/77. Caniglia)), Bisig, Baykal, Obradovic, Sulimani; Hofer

Bemerkungen: Verwarnungen: Obradovic, Baykal, Etemi, Matosevic, Caniglia (alle wegen Foul)

This entry was posted in . Bookmark the permalink.