FC Seuzach 1 vs. FC Linth 04 1

FC Seuzach 1 2 1 FC Linth 04 1
24/01/2015 - 14:00
Rolli, Seuzach - Kunstrasen
Testspiel

Knapp verloren

Von Marc Fischli

Die erste Mannschaft des FC Linth 04 hat den zweiten Test knapp verloren. Dabei unterlagen die Glarner dem FC Seuzach mit 2-1.

Die Seuzacher starteten besser ins Spiel und setzten die Glarner bereits im Spielaufbau unter Druck. Und der FC Linth 04 hatte mit dieser aggressiven Spielweise Mühe, denn sie konnten so nicht gepflegt nach vorne spielen und machten dadurch viele Fehler. Die Seuzacher konnten diese Überlegenheit zwar nicht in Tore ummünzen, doch sie kamen zu einigen guten Chancen. Dabei agierten sie immer wieder über die Aussenbahnen und kamen zu Torabschlüssen, welche Sutter jedoch sehr stark parierte. Doch die Glarner hatten auch Möglichkeiten. Immer wieder schalteten sie schnell um und kamen zu Abschlussmöglichkeiten, doch sie agierten zu kompliziert und Ismaili verpasste immer wieder die Schussmöglichkeit. Nachdem die Gastgeber eine Chance in die verdiente Führung umwandeln konnten, wurde der FC Linth 04 stärker.

Dominanter Auftritt
Bereits vor dem Pausenpfiff konnte der FC Linth 04 ausgleichen. Baykal verwertete einen Freistoss sehr schön zum 1-1. Der FC Linth 04 war danach besser und drückte aufs Tempo. Sie liessen den Ball sehr schnell laufen und kamen immer wieder gefährlich vors Tor des FC Seuzach. So hatten sie nach knapp 55 Minuten ihre beste Chance, doch sie konnten einen Foulelfmeter nicht verwerten. Auch danach hätte Hofer und Ismaili die Glarner in Führung schiessen müssen, doch ihre Abschlüsse waren zu ungenau. Und so kam es wie es kommen musste, denn die Seuzacher nutzten ein Missverständnis in der Linth-Abwehr zum 2-1 Siegtreffer aus. „Wir spielten gut und hätten gewinnen müssen, doch schlussendlich zählt momentan noch nicht das Ergebnis, sondern der Einsatz und dieser stimmte“, so Trainer Schwegler nach dem Spiel. Trotz einigen Abwesenheiten konnte der FC Linth 04 gut mithalten und war vor allem in der zweiten Halbzeit dominant.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.