FC Netstal 1 vs. FC Linth 04 2

FC Netstal 1 2 1 FC Linth 04 2
22/04/2017 - 18:30
Wiggis, Netstal
15. Meisterschaftsspiel

2. Mannschaft verliert das Derby knapp

Die Nachwuchskräfte des FC Linth 04 haben im Derby gegen Netstal den Kürzeren gezogen. Sie unterlagen den Nachbarn knapp mit 2-1.

Von Marc Fischli

Die Partie war ausgeglichen und beide Mannschaften agierten zwar bemüht, doch sie schafften es nicht oft gute Chancen zu kreieren. Dies war hauptsächlich der Verdienst der beiden Defensivabteilungen, welche die gegnerischen Angreifer im Griff hatten. Der FC Linth 04 hatte zu Beginn jedoch die besseren Möglichkeiten und hätte mit ein bisschen mehr Glück und Entschlossenheit die Führung erzielen können. Um so länger das Spiel dauerte, umso besser wurde der FC Netstal und kam dann auch zur Führung. Nach einem Foul im Strafraum verwerteten sie den anschliessenden Elfmeter zur 1-0 Führung.

Spannung bis zum Schluss
Der FC Linth 04 war nach dem Gegentreffer geschockt und hatte Mühe zu reagieren. Viel zu oft agierten sie mit weiten Bällen und machten im Spielaufbau zu viele Fehler. Doch auch der FC Netstal hatte nicht mehr viele Offensivaktionen und so kamen beide Torhüter zu einem ruhigen Abend. Nach knapp 70 Minuten gingen die Netstaler dann aber mit 2-0 in Führung. Contardi traf fürs Heimteam zu vorentscheidenden zweiten Tor. Der FC Linth 04 verstärkte danach die Offensive, doch sie hatten weiterhin Mühe Chancen zu kreieren und waren vor dem Tor der Gastgeber häufig zu ungenau. Erst kurz vor Schluss kamen sie noch zum Anschlusstreffer. Doch das Tor von Sego gelang den Glarner Unterländer zu spät und sie konnten den Ausgleich nicht mehr erzielen. Schlussendlich gewann die etwas bessere Mannschaft, wobei beide Teams nicht überzeugen konnten.

SPIELTELEGRAMM:

FC Netstal 1 – FC Linth 04 2    2-1  (1-0)
Wiggis, Netstal
Tore: 1-0 (30. Lopes, Penalty), 2-0 (68. Angelo Contardi), 2-1 (91. Sego)

FC Netstal: Feldmann; Sauter, Pfeiffer, Zweifel, Schiesser; Leuzinger, Angelo Contardi, Lopes, Gössi; Toprakkale, Cucinelli; E: Musio, Schüepp, Jashari, Kormann, Andrea Contardi
FC Linth 04: Miljic; Stadler, Stahel, Bänz, Brunner; Gössi, Rahimic, Obradovic, Assion; Sego; Matosevic;  E: Mohni, Rhyner, Hauser, Landolt, Caniglia, Fischli

Bemerkungen: Linth ohne Lima
Verwarnungen: Bänz, Zweifel, Matosevic, Obradovic

This entry was posted in . Bookmark the permalink.