FC Linth 04 vs. SV Höngg

FC Linth 04 2 1 SV Höngg
06/02/2016 - 14:00
Lintharena, Näfels
Testspiel

1. Mannschaft siegt weiter

Von Marc Fischli

Auch der SV Höngg kann die Glarner nicht schlagen. Der FC Linth 04 gewinnt verdient mit 2-1, wobei er nach vier Spielen wieder einen Gegentreffer hinnehmen muss.

Die Partie startete ausgeglichen, wobei der SV Höngg versuchte das Spiel schnell zu machen, was ihm nicht schlecht gelang. So kamen die Gäste dann auch nach einer schnellen Kombination zur ersten Möglichkeit, wobei Lo Russo im Linth-Tor gut parierte. Auch nach dieser ersten Möglichkeit kam der FC Linth 04 nicht recht auf Touren. Sie agierten zu passiv und hatten Mühe Druck auf den Gegner auszuüben. Es dauerte bis zur 20. Minute, als der FC Linth 04 langsam aber sicher zu seinem Spiel fand und den Gegner immer mehr unter Druck setzte. Und dies sollte sich auszahlen, denn nach knapp einer halben Stunde hämmerte Ismaili einen Ball unhaltbar zur Führung ins Tor der Zürcher. Der SV Höngg versuchte zu reagieren, doch die Glarner Unterländer machten es ihnen nicht mehr so einfach und so kam keine der beiden Mannschaften zu weiteren Chancen.

FC Linth 04 wird stärker
Trainer Schwegler schien mit dem Gezeigten nicht zufrieden zu sein, denn der FC Linth 04 agierte nach dem Pausentee viel aggressiver und drückte die Gäste in die eigene Platzhälfte zurück. Dabei pressten sie ihre Gäste gut und kamen so immer wieder zu Möglichkeiten. Nach einem solchen Ballgewinn durch Schindler und dem guten Pass auf Hofer, hiess es dann auch 2-0. Es war aber nicht Hofer, sondern ein Höngger Verteidiger, welcher den Ball ins Tor schoss. Nach diesem Treffer agierte der FC Linth 04 weiter konzentriert und kontrollierte das Spiel. Dabei hatten sie weitere Möglichkeiten, doch weder Lima noch Schindler brachten ein drittes Glarner Tor zustande. Kurz vor Schluss kamen die Gäste nach einem Abwehrfehler des FC Linth 04 zwar noch zum Anschlusstreffer, doch zu mehr reichte es für die Zürcher nicht.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.