FC Linth 04 vs. FC Weesen

FC Linth 04 2 0 FC Weesen
02/03/2017 - 20:00
Lintharena, Näfels
Testspiel

1. Mannschaft geht mit einem Sieg in die Saison

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 geht mit einem Sieg in die ersten Ernstkämpfe. Im Test gegen Weesen gewannen die Glarner Unterländer souverän mit 2-0.

Der FC Weesen war der erwartet starke und aggressive Gegner. Sie versuchten den Linth-Akteuren mit einem guten Zweikampfverhalten den Schneid abzukaufen, was ihnen zu Beginn der Partie gelang. Zwar waren es die Glarner, welche das Spiel dominierten und gestalteten, doch offensiv hatten sie Mühe Chancen zu kreieren. Die Weesner Abwehr stand gut und solid und sie wussten, dass sie vor allem die Aussenbahnen gut verteidigen mussten. Doch nach knapp 25 Minuten kamen die Glarner dann trotzdem zur Führung. Ein schöner Angriff über die rechte Seite mit Hauer und Pizzi, welcher Daniel Feldmann mit der guten Flanke von Pizzi zum verdienten 1-0 verwerten konnte. Die Weesner hatten offensiv nicht viele Aktionen, da sie mehrheitlich mit Abwehrarbeit beschäftigt waren. Einzig ein Schuss von Müller, welche von der Latte abprallte, konnten die Weesner als Offensivaktion notieren.

FC Linth kontrolliert weiter
Der FC Linth 04 war auch nach der Pause dominant und liess den Ball gut laufen. Mit dem Laufe der Zeit wurde das Spiel jedoch zerfahren, da beide Mannschaften doch einige Wechsel vornahmen und so den Spielfluss unterbanden. Trotzdem kamen die Linth-Akteure zu weiteren Chancen, doch Balzer im Weesen-Tor reagierte mehrere Male sehr gut und so brauchten die Glarner eine schöne Aktion über Gössi, welcher Sanchez bediente und dieser zum 2-0 einschiessen konnte. „Wir haben nicht schlecht gespielt, doch wir müssen offensiv noch schneller spielen, um Räume aufzureissen“, so Trainer Schwegler nach dem Spiel. Nun gilt es die Batterien nochmals aufzuladen und danach im Cupspiel gegen den FC Bern bereit zu sein.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.