FC Linth 04 vs. FC Uster

FC Linth 04 0 4 FC Uster
04/06/2016 - 17:00
Allmeind, Niederurnen
26. Meisterschaftsspiel

1. Mannschaft verabschiedet sich mit klarer Niederlage

Von Marc Fischli

Nach einer schlechten Leistung verlor der FC Linth 04 mit 0-4 und zeigte gegen Uster kein gutes Spiel.

Die Partie um die goldene Ananas bot den Zuschauern genau das, was man von solchen Spielen erwarten konnte: Beide Mannschaften agierten verhalten und versuchten mit möglichst wenig Aufwand zum Erfolg zu kommen. Dabei spielte der FC Linth 04 in einer ungewohnten Formation und die Mannschaft war auch deshalb unsicher. Die Mechanismen und die Abstimmung war nicht gut und es passierten im Spielaufbau immer wieder Fehler. Und einen solchen Fehler konnte der FC Uster nach knapp 20 Minuten auch zur Führung ausnützen. Die Ustener sind bekannt für ihre gute Defensive und im letzten Spiel der Saison erbrachten sie den Beweis dafür nochmals: Sie standen gut und liessen den Linth-Angreifern keinen Raum. So konnten sich die Linth-Akteure kaum Chancen erarbeiten und wenn sie einmal gefährlich wurden, dann waren die Abschlüsse zu ungenau. „Wir spielten nicht gut und waren vor allem nicht kreativ und deshalb geht die Niederlage in Ordnung“, so Trainer Schwegler nach dem Spiel.

Schaulaufen für den FC Uster
Um so länger das Spiel dauerte, um so ruhiger wurde es auf dem Platz. Man sah den beiden Teams an, dass sie nicht mehr mit der nötigen Entschlossenheit ans Werk gingen und deshalb das Spiel einer Freundschaftspartie sehr nahe kam. Und als kurz nach der Pause die Gäste den zweiten Treffer erzielten, war das Spiel entschieden. Die Glarner konnten nicht mehr reagieren und der FC Uster kontrollierte das Spiel gut. So waren auch die beiden weiteren Treffer nicht unverdient. Der FC Linth 04 versuchte die Offensive zu verstärken und der daraus entstandene Raum wurde vom FC Uster rigoros ausgenützt. Somit verlor der FC Linth 04 die letzte Partie der Saison klar mit 0-4 und nun gilt es sich voll auf die Cuppartie gegen Seefeld vorzubereiten.

SPIELTELEGRAMM:

FC Linth 04 – FC Uster        0-4 (0-1)
Sportplatz Allmeind – 200 Zuschauer – SR: Longo
Tore: 0-1 (20. Dzepo), 0-2 (51. Ajredini), 0-3 (61. Suarez), 0-4 (65. Ajredini)
FC Linth 04: Lo Russo; Schindler, Stefl, Beric, Fragapane; Schnyder, D. Feldmann, Skoranjec (63. Lima), Baykal (75. Greco), Miljic; Hofer (67. Gössi)
FC Uster: Sturzenegger; Barreiro, Mercan, Demasi, Lopes; Suarez, Laski, Schläpfer, Serafini; Ajredini, Dzepo(71. Rama)

Bemerkungen: Linth ohne M. Feldmann, Jakupovic, Ismaili (alle verletzt), Antoniazzi, Hauer (beide gesperrt), Sabanovic (abwesend), Verwarnungen : Stefl, Schnyder (beide wegen Foul)

This entry was posted in . Bookmark the permalink.