FC Linth 04 vs. FC St. Margrethen

FC Linth 04 1 1 FC St. Margrethen
03/04/2016 - 14:00
Lintharena, Näfels
17. Meisterschaftsspiel

1. Mannschaft holt nach mässiger Leistung nur einen Punkt

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 holt gegen St. Margrethen nur einen Punkt und zeigt dabei eine mässige Leistung. Sie waren nicht spritzig und kamen deshalb zu wenigen Chancen.

Die Partie war zu Beginn nicht sonderlich hochstehend. Es war zwar sehr warm und man sah, dass die Spieler Mühe damit hatten, doch trotzdem hätte der FC Linth 04 mehr tun können. Sie bewegten sich zu wenig und schalteten nicht gut um. Die Gäste aus St. Margrethen standen defensiv solid und machten die Räume gut eng. Doch auch sie kamen offensiv zu keinen nennenswerten Aktionen und so gestaltete sich die erste Halbzeit für den neutralen Zuschauer nicht sehr attraktiv. „Wir haben kein gutes Spiel gemacht und waren heute nicht bereit zu laufen, deshalb ist der Punktgewinn gerecht“, so Trainer Schwegler nach dem Spiel.

Es lief alles für die Glarner
Bis zur Pause war die Partie weiterhin nicht gut und die Glarner Unterländer hatten mit der robusten Abwehr der Gäste weiterhin grosse Mühe. So endete die erste Halbzeit auch torlos. Der FC Linth 04 kam danach besser aus der Garderobe und war aggressiver. Sie kamen dadurch immer wieder zu gefährlichen Aktionen über die Seiten. Eine solche Möglichkeit verwertete Sabanovic nach knapp 50 Minuten zur Führung für den FC Linth 04. Danach flachte das Spiel ab, wobei die Glarner die Partie mehr oder weniger kontrollierten und hinten gewohnt sicher standen. Und nach einem Konter über Hauer und Sabanovic musste der Torhüter der Gäste nach einer Notbremse vorzeitig unter die Dusche. Der FC Linth 04 versuchte danach defensiv gut zu stehen und schnell umzuschalten, was ihnen bis zur 75. Minute gut gelang. Doch sie schliefen einmal und der FC St. Margrethen konnte das 1-1 erzielen. Der FC Linth 04 setzte danach alles auf eine Karte und wollte den Sieg unbedingt. Doch die Chancen von Stefl (Latte), Ismaili (Latte), Sabanovic (Pfosten) brachten keinen Erfolg mehr. Der FC Linth 04 verliert zwei wichtige Punkte, doch sie hatten in diesem Spiel zu wenig gemacht.

SPIELTELEGRAMM:

FC Linth 04 – FC St. Margrethen       1-1 (0-0)
Sportplatz Lintharena – 350 Zuschauer
SR: Thies

Tore: 1-0 (55. Sabanovic), 1-1 (76. L. Maliqi)

FC Linth 04: Lo Russo; Schnyder, Stefl, Beric, Greco; Fragapane (77. Torres), D. Feldmann, Baykal (73. Ismaili), Hauer, Schindler; Sabanovic
FC St. Margrethen: Konjaric; Lukic (54. Axhija), Petrovic (90. Canoski), Shoshi, Duricic; L. Hajrullahu, Cetinkaya, Forgia (71. Tscherne), K. Hajrullahu; Abazi, Maliqi

Bemerkungen: Verwarnungen: Cetinkaya, Lukic, Maliqi, Schnyder(alle wegen Foul), Konjaric (rot, Notbremse), Linth ohne Schiesser, M. Feldmann, Gössi, Jakupovic (alle verletzt), Miljic, Hofer (abwesend), Antoniazzi, Zukic (beide gesperrt)

This entry was posted in . Bookmark the permalink.