FC Linth 04 vs. FC Sirnach

FC Linth 04 0 0 FC Sirnach
10/10/2015 - 16:00
Lintharena, Näfels
10. Meisterschaftsspiel

1. Mannschaft bringt kein Tor zustande

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 bringt gegen den FC Sirnach kein Tor zustande und holt deshalb nur einen Punkt.

Der FC Linth 04 startete zwar gut und aggressiv, doch er hatte über die gesamte Spielzeit das Problem offensiv gefährlich zu werden. Dies lag einerseits an der gut organisierten Abwehr der Gäste und anderseits waren sie offensiv zu ungenau und vor allem unglücklich. Der FC Linth 04 kam aber trotzdem zu Chancen und hatten durch Ismaili und Hofer zwei gute Chancen, welche jedoch vergeben wurden. Die beste Chance hatte dabei Ismaili, doch sein Schuss landete knapp neben dem Tor. Die Sirnacher versuchten danach zwar auch offensiv zu spielen, doch die Abwehr der Glarner stand gut und agierte defensiv sehr agil. Die Glarner spielten gut, doch sie hatten offensiv Mühe mit der Spielweise der Gäste, welche die Räume sehr eng machten.

Hoffnung bis zum Schluss
Die Glarner spielten leidenschaftlich und versuchten alles zu einem Tor zu kommen, doch irgendwie war der FC Linth 04 vor dem Tor zu wenig präsent und setzte die Gäste zu wenig unter Druck. So gesehen geht die Punkteteilung in Ordnung, denn die Sirnacher waren aggressiv und sehr gut organisiert. Die Glarner versuchten bis zum Schluss zum Erfolg zu kommen und hatten durch Hauer und Daniel Feldmann auch in der zweiten Halbzeit gute Möglichkeiten, doch es war wie verhext und der Ball wollte nicht ins Tor. Immer war ein Bein der Gäste im Weg oder aber die Glarner trafen das Tor nicht. Und ganz zum Schluss hatte der FC Sirnach noch die goldene Chance auf dem Fuss, doch ihr Schuss landete auch neben dem Tor. „Wir haben alles versucht, doch es wollte uns offensiv nicht viel gelingen und deshalb müssen wir mit dem Punkt leben“, so ein enttäuschter Captain der Glarner nach dem Spiel. Sehr positiv zu werten ist dabei, dass die Glarner wieder kein Tor zuliessen und in den letzten vier Spielen nur ein einziges Gegentor hinnehmen mussten. „Defensiv funktioniert alles und wir werden jetzt alles geben, um am nächsten Samstag in Gossau wieder zu gewinnen“, so Trainer Schwegler nach dem Spiel.

SPIELTELEGRAMM

FC Linth 04- FC Sirnach      0-0
Sportplatz SGU – 200 Zuschauer
SR: Ibraimi

Tore: Fehlanzeige

FC Linth 04: Lo Russo, Schindler, Stefl, Beric, Miljic, Hofer (65. Gössi), Aykac, Hauer, D. Feldmann, Ismaili (63. Zukic), Sabanovic
Sinrach: Radoncic, Manz, Simoes, Saygili, Radovic, Cardoso (79. Veliu), Vondracek, Oertig, Hoffmann, Dauti (68. Misic), Aydeniz

Bemerkungen: Verwarnungen: Sabanovic, Manz, Schindler, Hauer, Oertig (alle wegen Foul), Linth ohne Baykal, Fritschi, Jakupovic, Stokic (alle verletzt)

This entry was posted in . Bookmark the permalink.