FC Linth 04 vs. FC Seefeld ZH

FC Linth 04 0 2 FC Seefeld ZH
11/06/2016 - 17:00
Allmeind, Niederurnen
Cup-Qualifikation 3. Vorrunde

Cupaus gegen ein starkes Seefeld

von Marc Fischli

Der FC Linth 04 hat gegen Seefeld verloren. Dabei zeigten die Glarner eine gute Leistung, doch Seefeld war in dieser Cuppartie einfach ein bisschen besser.

Die Glarner kamen aggressiv aus der Kabine und drückten von Beginn weg aufs Tempo. Sie störten ihre Gäste bereits im Spielaufbau und kamen so auch zu einigen Abschlüssen. Doch weder Hofer, welcher eine gute Chance hatte noch Schindler, welcher einen Schritt zu spät kam, konnten den Führungstreffer erzielen. Die Seefelder kamen danach immer besser ins Spiel. Sie agierten technisch sehr gut und liessen den Ball laufen. Doch zu zwingenden Chancen kamen die Zürcher vorerst nicht. Erst nach knapp 25 Minuten wurden sie gefährlicher und trafen einmal die Latte. Und nur wenige Minuten später erzielte Carlos Coelho nach einem Abpraller den Führungstreffer.

Bis zum Schluss versucht
Der FC Linth 04 versuchte danach zu reagieren und kam auch zu einer Grosschance: Antoniazzi lancierte Daniel Feldmann mit einem schönen Steilpass, doch dessen Abschluss landete neben dem Tor. Auch Schindler hatte nochmals eine gute Möglichkeit, doch auch sein Schuss fand den Weg zum Tor nicht. Nach der Pause agierten die Glarner weiterhin spielbestimmend, doch sie hatten mit der guten Defensive der Gäste Mühe. Hofer hatte nach knapp einer Stunde wieder eine gute Chance, doch sein Heber parierte Schweizer souverän. Die Glarner versuchten alles und suchten den Ausgleich, doch sie wurden für ihren grossen Einsatz nicht belohnt. Und als Materazzi kurz vor dem Ende einen Konter zum 0-2 verwerten konnte, war die Partie entschieden. „Wir haben alles versucht, doch heute war Seefeld einfach besser als wir, aber ich kann meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen und wir können mit einem guten Gefühl in die Sommerpause gehen“, so die Einschätzung von Trainer Schwegler nach dem Spiel.

SPIELTELEGRAMM:

FC Linth 04 – FC Seefeld 0-2 (0-1)
Sportplatz Allmeind –  300 Zuschauer –  SR: Meier
Tore: 0-1 (31. Coelho), 0-2 (88. Materazzi)

FC Linth 04: Lo Russo; Fragapane, Skorjanec, Beric, Antoniazzi; Schnyder, Hauer, D. Feldmann, Baykal (73. Lima), Hofer (75. Gössi); Schindler
FC Seefeld: Schneider; Medakovic, Materazzi, Negrinelli, Scherrer; Rapisarda, Renna, Fecko (67. Dzodan), Gavric, Derungs (87. Blumer); Coelho

Bemerkungen: Verwarnungen: D. Feldmann, Renna, Materazzi, Antoniazzi, Schnyder (alle wegen Foul), Rot: Materazzi (Unsportlichkeit), Linth ohne Ismaili, Jakupovic, M. Feldmann (alle verletzt), Sabanovic, Stefl, Miljic (alle abwesend)

This entry was posted in . Bookmark the permalink.