FC Linth 04 vs. FC Mels

FC Linth 04 4 1 FC Mels
08/05/2016 - 14:00
Allmeind, Niederurnen
22. Meisterschaftsspiel

1. Mannschaft mit einem Schützenfest

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 gewinnt gegen Mels souverän mit 4-1. Wenn die Glarner ihre Chancen besser genutzt hätten, wäre das Ergebnis noch um einiges klarer gewesen.

Die Glarner traten von Beginn weg kontrolliert auf und zeigten ihrem Gast aus Mels, dass es heute schwierig werden wird Punkte mitzunehmen. Die erste Chance der Glarner bedeutete auch gleich den Führungstreffer. Greco lancierte Ismaili, welcher Hammer keine Chance liess und zum 1-0 traf. Die Melser waren danach nicht in der Lage zu reagieren und versuchten ihre Stürmer mit weiten Bällen in Szene zu setzen. Doch dies war gegen die grossgewachsene Abwehr des FC Linth 04 ein Ding der Unmöglichkeit. Und die Glarner agierten weiterhin gut und zielstrebig, doch vorerst blieben Chancen Mangelware. Zwar hätte Baykal einen Treffer erzielen können, doch Hammer parierte gut. Die Chancen waren bis zur Pause auf beiden Seiten nicht gross vorhanden, doch der FC Linth 04 stand defensiv gut und liess den Ball gekonnt laufen.

Steigerung nach der Pause
Der FC Mels wollte nach der Pause reagieren, doch es waren weiterhin die Glarner, welche das Spiel dominierten und nun auch zu Chancen kamen. Im Minutentakt konnten sich Schindler, Baykal, Hofer und Ismaili immer wieder durchkombinieren und kamen zu sehr guten Chancen. Doch weder Schindler noch Hofer konnten vorerst den zweiten Treffer erzielen. Hofer konnte nach knapp 55 Minuten dann den zweiten Treffer erzielen und Levin Schindler kurz danach den dritten und vorentscheidenden Treffer. Der vierte Treffer durch Daniel Feldmann war zwar nur noch Zugabe, doch die Glarner hatten noch weitere hochkarätige Möglichkeiten, welche sie nicht nutzen konnten. Den Schlusspunkt setzten dann zwar die Melser mit dem Ehrentor, doch der Sieg war über die gesamte Spieldauer nie in Gefahr.

SPIELTELEGRAMM:

FC Linth 04 – FC Mels         4-1 (1-0)
Sportplatz Allmeind – 250 Zuschauer
SR: Macantonio

Tore: 1-0 (14. Ismaili), 2-0 (52. Hofer), 3-0 (57. Schindler), 4-0 (75. Feldmann), 4-1 (87. Novoa)

FC Linth 04: Lo Russo; Greco (63. Miljic), Stefl, Beric, Antoniazzi; Schindler, Hauer, D. Feldmann (78. Obradovic), Baykal, Hofer; Ismaili (63. Sulimani)
FC Mels: Hammer; Marthy (60. R. Lipovac), Mannhart, Becker, Neziri; Baur, Wildhaber, A. Lipovac, Weber (60. Bleisch); Müller (69. Giordano), Novoa

Bemerkungen: Linth ohne Sabanovic, M. Feldmann, Schiesser, Jakupovic, Schnyder (alle verletzt), Fragapane, Skoranjec (beide abwesend)
Verwarnungen: Ismaili, Mannhart, Neziri, Antoniazzi

 

This entry was posted in . Bookmark the permalink.