FC Linth 04 vs. FC Brunnen

FC Linth 04 1 2 FC Brunnen
04/02/2017 - 14:00
Lintharena, Näfels
Testspiel

1. Mannschaft verliert ersten Test knapp

Von Marc Fischli

Der FC Linth 04 hat seinen ersten Test gegen den FC Brunnen knapp mit 1-2 verloren. Dabei hatten die Glarner das ganze Spiel Mühe richtig in die Gänge zu kommen.

Die Partie begann ausgeglichen, doch der FC Brunnen war mehr im Ballbesitz und arbeitete vor allem läuferisch mehr als die Glarner. Der FC Linth 04 hatte aber auch Mühe im Spielaufbau und machte viele Zuspielfehler und agierte zu ungenau. Trotzdem gingen die Glarner in Führung: Nach einem Konter über Ismaili, traf Sanchez mit einem Flachschuss zur 1-0 Führung. Der FC Linth 04 wurde danach ein bisschen besser, doch der FC Brunnen war weiterhin aggressiver und gewann viele Zweikämpfe. Nach einem Freistoss konnten dann die Schwyzer das Ergebnis ausgleichen und verdienten sich diesen Treffer, weil sie defensiv und offensiv agiler wirkten als der FC Linth 04. „Bei uns stimmte einiges noch nicht und wir müssen nun wieder daran arbeiten, dass wir kompakter auftreten und den Gegner stets unter Druck setzen“, so Trainer Schwegler.

Einige gute Ausgleichschancen
Auch in der zweiten Halbzeit, in der viel gewechselt wurde, war es der FC Brunnen, welcher mit schnellen Kombinationen und vielen Läufen das Spiel bestimmte. Vor allem auf den Aussenbahnen waren die Gäste stets sehr gefährlich und gingen dann auch nicht unverdient in Führung. Der FC Linth 04 erwachte danach und die Glarner Unterländer hätten dabei auch einige gute Möglichkeiten zum Ausgleich gehabt. Einerseits hatte Pizzi zwei sehr gute Abschlussmöglichkeiten und anderseits hätte Lima mit seinem Kopfball den Ausgleich erzielen können. Schlussendlich ging der FC Brunnen aber als verdienter Sieger vom Platz, da sie sich besser bewegten und vor dem Tor sehr kaltblütig agierten.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.