FC Linth 04 Frauen vs. FC Münsterlingen Frauen

FC Linth 04 Frauen 3 0 FC Münsterlingen Frauen
18/04/2015 - 19:00
Allmeind, Niederurnen - Platz 1
14. Meisterschaftsspiel

Frauen siegen weiter

Von Marc Fischli

Die Frauen des FC Linth 04 bleiben ungeschlagen und gewinnen auch die dritte Partie der Rückrunde souverän.

Die Münsterlingerinnen waren klar unterlegen. Sie versuchten zwar mitzuspielen, doch es war der FC Linth 04, welcher dominierte und dem Spiel von Beginn weg den Stempel aufdrückte. So war es nicht erstaunlich, dass Scirocco die Glarnerinnen standesgemäss in Führung brachte. Nach dem Tor schalteten die Linth-Spielerinnen einen Gang zurück und agierten nicht mehr so frisch wie zuvor. Die ermöglichte den Gegnerinnen einige Chancen und vor allem Räume, welche sie aber nicht ausnützen konnten. Und als Steffi Hug mit einem Sonntagsschuss den zweiten Treffer der Glarnerinnen erzielte, war die Partie entschieden.

Kontrolliert bis zum Schluss
Der FC Linth 04 agierte nach dem zweiten Treffer zwar nicht gut, doch sie kontrollierten die Partie und liessen kaum mehr Chancen der Gäste zu. Und als die Linth-Spielerinnen auch noch den dritten Treffer erzielten, waren auch die grössten Zweifler sicher, dass der Sieg im Trockenen ist. Somit hat der FC Linth 04 alle Spiele der Rückrunde gewonnen und konnte sich somit weiter in der Spitzengruppe etablieren.

SPIELTELEGRAMM:

FC Linth 04 –  FC Münsterlingen     3-0 (2-0)
Allmeind, Niederurnen
Tore: 1-0 (8. Scirocco), 2-0 (22. Hug), 3-0 (87. Rexhaj)

Linth 04: Donno, Fischli S., Armati, Martorelli, Fischli A., Scirocco, Andreoli, Hug, Purtscheller, Quaranta, Rexhaj; Ersatz: Fegble, Beeler, Gubler
Münsterlingen: Lieberherr S., Affentranger, Lieberherr M., Büchler, Scherrer, Hungerbühler, Maiorana, Demircan, Gysi, Lang, Abella; Ersatz: Bachmeier, Oesch

Bemerkungen: Linth 04 ohne Schnyder, Lo Faro, Landolt, Vidakovic, Graber

This entry was posted in . Bookmark the permalink.