FC Linth 04 2 vs. SC Bronschhofen 1

FC Linth 04 2 0 3 FC Bronschhofen 1
27/09/2015 - 14:00
Lintharena, Näfels
6. Meisterschaftsspiel

2. Mannschaft verliert gegen starkes Bronschhofen

 Von Marc Fischli

Gegen ein starkes Bronschhofen verlor der FC Linth 04 verdient, wobei auch die Glarner einige sehr gute Chancen hatten, diese jedoch vergaben.

Die Partie startete ausgeglichen, obwohl die Gäste aus Bronschhofen die feinere Klinge führten, gelang es ihnen nicht zwingende Chancen auszuarbeiten. Die beste Möglichkeit in der Startphase hatte der FC Linth 04, doch Lima’s Schuss war zu harmlos. Die Glarner gefielen mit guten offensiven Kombinationen und mit einem schnellen Umschalten nach einem Ballgewinn. Trotzdem gingen die Gäste aus Bronschhofen nach knapp 20 Minuten in Führung. Dabei konnte Maier eine schöne Kombination zum 0-1 abschliessen. Die Glarner versuchten danach weiter Druck zu machen und sie kamen auch zu zwei sehr guten Ausgleichschancen. Die erste Möglichkeit vergab Carrubba und die zweite Chance hatte wiederum Lima, doch der Bronschhofer Schlussmann parierte beide Abschlussmöglichkeiten. Kurz vor der Pause kamen dann die Gäste zu einem Konter, welche sie sehr schön zum zweiten Treffer abschlossen.

Bronschhofen kontrolliert das Spiel
Der FC Linth 04 versuchte danach weiter zu reagieren und sie hatten auch weitere Möglichkeiten den Anschlusstreffer zu erzielen, doch wie bereits zu Beginn des Spiels agierten die Glarner vor dem Tor unglücklich und brachten keinen Treffer zustande. Umso länger das Spiel dauerte, umso mehr kontrollierte der FC Bronschhofen die Partie. Dabei liessen sie den Ball gut in ihren eigenen Reihen laufen und standen defensiv gut. Erst kurz vor Schluss hatte Asani nochmals eine Chance und auch Carrubba hatte den Anschlusstreffer auf dem Fuss, doch wiederum waren sie nicht erfolgreich. Und als in der 90. Minute die Gäste einen Konter mit dem dritten Tor abschlossen, war das Spiel entschieden. Der FC Linth 04 verlor gegen ein starkes Bronschhofen klar mit 0-3, wobei sie im gesamten Spiel sicher auch Chancen auf drei Treffer hatten, welche jedoch alle kläglich vergeben wurden.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.