FC Linth 04 2 vs. FC Uzwil 2

2 1
25/08/2019 - 14:00
Allmeind, Niederurnen
1. Meisterschaftsspiel

2. Mannschaft startet mit einem Sieg

Die zweite Linth-Mannschaft startet mit einem Sieg in die neue Saison. Bänz war dabei der Matchwinner –  er erzielte beide Linth-Tore.

von Marc Fischli

Die Glarner starteten gut ins Spiel und agierten aggressiv und offensiv gefährlich. Dabei liessen sie den Ball gut laufen und kombinierten gefällig. Allen voran waren Rhyner und Baumhackl sehr spielstark und konnten ihre Offensivkräfte immer wieder gut in Szene setzen. So hatten Noser, Petrovic und Baumhackl drei sehr gute Möglichkeiten, welche eigentlich mindestens ein Tor hätten geben sollen. Leider agierten sie vor dem gegnerischen Tor zu ungenau und liessen beste Chancen aus. Ganz anders die Uzwiler: Mit ihrem zweiten Angriff gingen sie auch gleich in Führung.

FC Linth 04 dreht das Spiel
Nach dem unverdienten Gegentreffer wurden die Glarner nochmals stärker und dominierten ihren Gast aus Uzwil. Die Gäste blieben einzig nach Kontern gefährlich, wobei auch sie vor dem Tor von Miljic sündigten. Nach einem schönen Angriff kurz nach der Pause, wurde Kälin im Strafraum gefoult und Bänz verwertete den fälligen Elfmeter zum Ausgleich. Das Tor gab den Linth-Akteuren weiteren Aufwind und sie kreiirten immer wieder gute Möglichkeiten. Nach einem Eckball reagierte dann wieder Bänz am Schnellsten und traf zum vermeintlichen Siegtreffer. Die Gäste versuchten nochmals offensiver zu spielen, doch zu Chancen kamen weiterhin die Glarner. Leider vergaben Gössi und auch Kälin gute Chancen für den dritten Treffer. Schlussendlich gewannen die Glarner jedoch verdient und wenn sie bereits in der ersten Halbzeit ihre Chancen genutzt hätten, dann wäre der Sieg höher ausgefallen.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.