FC Linth 04 2 vs. FC Eschenbach 1

FC Linth 04 2 1 1 FC Eschenbach 1
30/08/2015
Lintharena, Näfels
3. Meisterschaftsspiel

2. Mannschaft mit Leistungssteigerung

Von Marc Fischli

Gegen Eschenbach gewinnt der FC Linth 04 den ersten Punkt. Dabei konnten sie sich gegenüber der letzten Spiele klar steigern und verdienten sich den einen Punkt dank grossem Willen.

Die Glarner starteten unglücklich in die Saison und verloren die ersten beiden Spiele gegen die vermeintlich schwächeren Gegner. Dabei liessen sie einiges vermissen. Vor allem war die Einstellung und die Leidenschaft, aber auch das Zusammenspiel zwischen den Mannschaftsteilen Schuld für die Niederlagen. Doch gegen den FC Eschenbach zeigte sich der FC Linth 04 von einer anderen Seite. Bei sehr heissen Temperaturen standen sie kompakt und agierten defensiv gut. Dabei versuchten sie durch schnelle Kombinationen die Abwehr des Aufstiegsaspiranten aus Eschenbach zu knacken. Dies gelang ihnen jedoch nicht. Doch auch der FC Eschenbach hatte in der ersten Halbzeit Mühe offensive Akzente zu setzen. Dabei war sicher auch das Wetter ein Grund dafür. Es war extrem heiss und keine der beiden Mannschaften wollten einem Rückstand nachrennen. „Die erste Halbzeit war ein Abtasten und wir versuchten defensiv gut zu stehen, was uns gelang“, so Trainer Good nach dem Spiel.

Bis zum Schluss dran geglaubt
Die zweite Halbzeit war dann offener. Beide Mannschaften riskierten mehr und man merkte, dass jedes Team den Sieg wollte, dies jedoch stets überlegt und ohne die Defensive zu vernachlässigen. Der FC Eschenbach zeigte dann nach knapp einer Stunde, weshalb es ein Aufstiegsaspirant ist: Eine Unachtsamkeit in der Linth-Abwehr wurde durch Fernandes zum 0-1 ausgenützt. Der FC Linth 04 liess danach den Kopf aber nicht hängen und versuchte mit schnellen Seitenwechsel den Ausgleich zu erzielen. Genau nach einem schönen Seitenwechsel auf Carrubba konnte der FC Linth 04 dann den Ausgleich erzielen. Landolt verwertete Carrubbas Hereingabe zum verdienten 1-1. Danach hatte der FC Linth 04 noch weitere Chancen auf den Sieg, welche jedoch vergeben wurde. Schlussendlich war die Punkteteilung für beide Mannschaften in Ordnung und der FC Linth 04 konnte somit den ersten Punkt in der neuen Saison gewinnen.

SPIELTELEGRAMM:

FC Linth 04 – FC Eschenbach     1-1 (0-0)
Allmeind, Niederurnen
Tore: 0-1 (56. Fernandes), 1-1 (77. Landolt)

FC Linth 04: Miljic, Donno, Bänz, Matosevic, Rhyner (85. Mohni), Bisig, Obradovic, Carrubba, Schindler, Duljaj (69. Landolt), Petrovic (69. Treveri)
FC Eschenbach: Schmucki, Fernandes (65. Müller), Grob, Dürst, Arsov, Steiner (73. Burkard), Bolliger, Hefti, Helbling, Meier (81. Bühler), Stojanov

Verwarnungen: Bänz, Rhyner, Obradovic, Matosevic

This entry was posted in . Bookmark the permalink.