FC Linth 04 1 vs. FC Mels 1

FC Linth 04 1 4 0 FC Mels 1
06/06/2015 - 17:00
Allmeind, Niederurnen - Platz 1
26. Meisterschaftsspiel

Sieg im letzten Spiel 

von Marc Fischli

Der FC Linth 04 und der FC Mels gestalteten die erste Halbzeit ausgeglichen, wobei sich die Melser zurückzogen und die Glarner versuchten das Spiel zu machen. Dabei hatten sie eine gute Chance durch Lima, welcher sie mittels Kopf auch gleich verwerten konnte. Danach flachte die Partie ab, wobei die Glarner durch Hofer zu einer weiteren Chance kamen, jedoch ungenutzt liessen. Die Melser waren offensiv harmlos und zeigten kaum gute Aktionen. Die Distanzschüsse waren dann stets eine sichere Beute von Redzepi, welcher zum letzten Mal im Tor der Linth-Mannschaft stand.

Die Glarner kontrollierten das Spiel und standen defensiv sehr solid, was auch das Ergebnis war, dass die Melser zu keiner nennenswerten Chance kamen. Der FC Linth 04 hatte vor der Pause nochmals eine gute Möglichkeit durch Rahimic, doch sein Schuss landete in den Händen von Jäger. Der FC Linth 04 versuchte zwar weiterhin nach vorne zu spielen, doch man merkte den Glarnern die Wärme an und sie liessen vor dem Tor die nötige Schnelligkeit vermissen. „Wir haben keine schlechte Halbzeit gezeigt und waren vor allem defensiv gut organisiert“, so das Fazit von Trainer Schwegler nach der ersten Halbzeit.

Linth 04 domniniert
Der Beginn der zweiten Halbzeit war ausgeglichen, die Glarner versuchten zwar weiter nach vorne zu spielen, doch die Melser machten ihre Sache gut und agierten defensiv besser. Der FC Linth 04 hatte zar eine gute Chance durch Zukic, der das leere Tor nicht traf, doch kurze Zeit später traf Hoffmann nach einer Vorlage von Gössi zum 2-0. Die Glarner kontrollierten danach das Spiel und kamen durch Gössi zu einer weiteren guten Möglichkeit, doch Jäger parierte gut. Danach flachte das Spiel ab und die Melser sowie die Glarner Unterländer hatten nicht mehr die nötige Kraft, um nochmals zu zu setzen und darum passierte auch nicht mehr viel. Die Melser waren nicht mehr in der Lage und der FC Linth 04 musste nicht mehr.  Die Glarner belohnten ihre reife Leistung mit dem 3-0, welches Hofer mittels einem schönen Lob bewerkstelligte. Die Glarner hatten jedoch noch nicht genug und Hoffmann verwertete eine schöne Vorgabe von Schindler zum 4-0. Die Partie endete am Schluss mit dem richtigen Sieger und die Glarner gehen mit einem guten Gefühl in die Sommerpause.

SPIELTELEGRAMM

FC Linth 04 –  FC Mels     4-0 (1-0)
Sportplatz Allmeind – Niederurnen
SR: Schaub

Tore: 1-0 (8. Lima), 2-0 (63. Hoffmann), 3-0 (81. Hofer), 4-0 (88. Hoffmann)

Linth: Redzepi (83. Sutter), Schindler, Stefl, Baykal, Miljic, Hofer, Hauer, Rahimic, Gössi (68. Antoniazzi), Zukic, Lima (35. Hoffmann)
Mels: Jäger, Gmür, Tscherfinger (76. Maler), Becker, Neziri, Gurzeler, Haliti (75. Bleisch), M. Willi, Wildhaber, Müller, D Agostino (61. K. Willi)

Bemerkungen: Linth ohne M. Feldmann, Stokic, Schiesser, Ismaili, Reshani (alle verletzt), D. Feldmann, Aykac (beide gesperrt), Budimir (abwesend), Mels Trainer wegen wiederholten und lautstarkem Reklamieren vom Platz verwiesen., Gelb: Lima, Tscherfinger, Antoniazzi (alle wegen Foul)

This entry was posted in . Bookmark the permalink.